Frieden haben wollen

Frieden haben wollen

In einer anderthalbstündigen Reportage über 1981 im Südwesten spielt das Schramberger Jugendhaus eine wichtige Rolle. In der Sendung sind alte Filmausschnitte aus dem Jahr 1981 zu sehen. Jugendliche auf einer Demo, im Jugendhaus an der Schlossstraße und Marcus Wegener und  Birgit Hettich, die über das Jugendhaus und Jungsein in Schramberg sprechen.

Das SWR-Team hat die beiden nun nach 40 Jahren wieder besucht und bei einem Rundgang durch das heutige JUKS-Gebäude begleitet. Bis auf den Originalboden im Obergeschoss finden die beiden kaum noch etwas aus der „alten Jugendhauszeit.“

Marcus Wegener und Birgit Hettich im JUKS-Gebäude. Screenshots: him

Wer den Film am Samstagabend im Fernsehen verpasst hat, hier ist er zu sehen. Vorscrollen bis Minute 50 und 20  Sekunden und gucken, ob man wen von damals entdeckt. Alt-OB Herbert O. Zinell, der damals einer der Jugendhausaktivisten war, lobt: „Sehr interessanter Film und gute Darstellung der Jugendhausbewegung in Schramberg.“ Wie so oft: HOZ hat recht.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 10. Oktober 2021 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/featured/frieden-haben-wollen/326075