- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

„Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

(Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...
- Anzeige -
18.9 C
Rottweil
Donnerstag, 13. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    „Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

    (Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Gebäudebrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr am Sonntagabend

    Am späten Sonntagabend gegen 23 Uhr wurde die Feuerwehr Spaichingen zum Brand eines Schuppens ins Spaichinger Stadtgebiet gerufen. Das Feuer dehnte sich auf ein Wohnhaus aus.

    - Anzeige -

    Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort nur wenige Minuten später stand neben dem Anbau auch das Dach des angrenzenden Wohngebäudes in Brand. Unverzüglich seien Maßnahmen zur Brandbekämpfung in die Wege geleitet worden, heißt es im Bericht der Feuerwehr Spaichingen.

    Früh im Einsatzverlauf sind wegen der ausgedehnten Lage weitere Einheiten der Spaichinger Feuerwehr durch die Erhöhung des Einsatz-Stichworts auf Gesamtalarm in Gang gesetzt worden. Außerdem wurde ein Löschzug der Feuerwehr Aldingen zur Einsatzstelle beordert.

    Die Einsatzkräfte begannen zunächst den Innenangriff mit mehreren Atemschutztrupp. Dies brach die Einsatzleitung wegen der hohen Gefahr für die Einsatzkräfte ab. Außerdem ist das Feuer unter Verwendung eines Wenderohres von der Drehleiter aus bekämpft worden.

    Wegen einer Vielzahl von Glutnestern dauerte die Brandbekämpfung auch nach der Feststellung „Brand unter Kontrolle“ noch einige Stunden an. „Das vollständige Öffnen der Dachhaut sowie der Decken war für die Durchführung der Nachlöscharbeiten erforderlich“, heißt es im Bericht der Spaichinger Wehr.

    Die Einsatzkräfte konnten schließlich wieder nach und nach einrücken, die letzten Einsatzkräfte verließen die Einsatzstelle nach 2 Uhr am frühen Montagmorgen.

    Personen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt und wird aktuell von der Polizei ermittelt.

    - Anzeige -

    Neben der Feuerwehr Spaichingen mit mehr als 40 Kräften und zehn Fahrzeugen waren die Feuerwehr Aldingen mit einem Löschzug sowie der Kreisbrandmeister vor Ort. Zudem waren der Rettungsdienst des DRK, die Schnelleinsatzgruppe des DRK Spaichingen sowie die Polizei im Einsatz.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Share via
    Send this to a friend