- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Tag der Ausbildung bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Oktober, findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....
15.6 C
Rottweil
Donnerstag, 1. Oktober 2020

- Anzeigen -

Tag der Ausbildung bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Oktober, findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Im Vollsprint zum Einsatzort: Brennende Papiertonne am Schulgebäude in Böhringen

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Grundschule in Böhringen. Das berichtet für die Dietinger Feuerwehr deren Schriftführer Olaf Lutzkat.

Um 2.47 Uhr wurde die Abteilung Böhringen von der Leitstelle in Rottweil zu einem Brand eines Mülleimers alarmiert. Ein Anwohner hatte laute Geräusche am Schulgebäude wahrgenommen, weshalb er mehrfach nachschaute und eine bis dato unbekannte Personengruppe feststellte, so die Dietinger Feuerwehr in ihrem Bericht. Später seien die Unbekannten weg gewesen – dafür aber brannte die an der Fassade des Gebäudes stehende Papiertonne.

Umgehend alarmierte der Anwohner die Feuerwehr und zog zudem die Papiertonne geistesgegenwärtig noch vom Gebäude weg. Das sei ihm wegen der starken Rauch- und Hitzentwicklung und der festgestellten Radbremse nur noch teilweise gelungen, so Dietingens Feuerwehrsprecher Lutzkat. „Ein glücklicher Umstand war die Tatsache, dass sich das Feuerwehrgerätehaus in Böhringen nur etwa 100 Meter vom Einsatzort befand. Schon  beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Gerätehaus war den Wehrleuten die Brisanz der Lage klar“, schreibt Lutzkat.

Mit einem Kleinlöschgerät begann der Angriffstrupp vom Gerätehaus aus nach kurzem Vollsprint umgehend mit der Brandbekämpfung an der Papiertonne. Hier drohten die Flammen bereits auf die Fassade des Gebäudes überzugreifen. Nach dem Eintreffen des Löschfahrzeugs versuchten die Kameraden, sowohl die Papiertonne zu löschen, als auch die teilweise aus Holz bestehende Fassade des Schulgebäudes abzukühlen. Parallel wurde eine Wasserversorgung über einen Unterflurhydrant aufgebaut.

Den eingesetzten Kräften gelang es laut dem Feuerwehrsprecher, ein Übergreifen der Flammen auf die Schule im letzten Moment zu verhindern. Nicht zu verhindern war, nachdem sich die 1200 Liter fassende Papiertonne auf einem Lichtschacht befunden hatte, dass sich die Scheibe der angrenzenden Kellerfenster durch die Hitze und den Wasserstrahl des C-Rohrs einen Spannungsriss erlitt.  Löschwasser gelangte zudem über den Lichtschacht in das Gebäude, welches im Anschluss mittels eines Wassersaugers wieder aufgenommen wurde.

Das Gebäude ist dann zunächst von innen und dann von außen auf mögliche weitere Brandherde gründlich überprüft worden. Die brennende Papiertonne konnte indes schnell abgelöscht werden. Dank des beherzten Eingreifens des Anwohners und des schnellen Eingreifens der Feuerwehrabteilung Böhringen konnte ein Übergreifen der Flammen und damit ein größerer Schaden am Gebäude der „ABC-Schützlinge“ verhindert werden.

Noch in der Nacht ist der Brandort von der Polizei nach weiteren Spuren und Hinweisen untersucht worden, die Aufschluss über die Ursache des Brandes geben könnten. Auf Anweisung der Polizei Rottweil ist das Brandgut für die weiteren Ermittlungen zur Brandursache sichergestellt und mit einem LKW zum Bauhof Dietingen transportiert worden.

Die Kriminalpolizei wird unter anderem auf dem Bauhof die Ermittlungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufnehmen. Ein regulärer Schulbetrieb sei laut Polizei und Feuerwehr nach erster Einschätzung aber möglich.

Über die Schadenshöhe gibt es keine Angaben.

Im Einsatz war die Feuerwehr Böhringen mit acht Mann auf zwei Einsatzfahrzeugen, sowie die Polizei Rottweil mit einer Streifenwagenbesatzung. Einsatzende war gegen 5 Uhr.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote