Symbolfoto: him

Ein seit November gesuchter Exhibitionist ist am späten Sonntagabend in Rottweil von der Polizei gefasst worden. Das berichtet das Polizeipräsidium Konstanz. Eine Frau, nach eigenen Angaben die Gattin des vorübergehend Festgenommenen, hat sich bei der NRWZ gemeldet. Sie bestreitet, dass es sich bei dem Mann um den Exhibitionisten handelt.

Der bereits polizeibekannte Mann hatte sich abends in Rottweil aufgehalten, als zwei junge Frauen, vor denen er sich damals entblößt hatte, ihn wiederzuerkennen glaubten. Als eine Polizeistreife eintraf, flüchtete der aus dem Kreis Tuttlingen stammende 51-Jährige zu Fuß quer durch die historische Innenstadt.

In einer Sackgasse nahmen ihn die Beamten nach kurzer Verfolgung schließlich vorläufig fest und verbrachten ihn zum Polizeirevier.

Die NRWZ hakte nach: Die Flucht führte von der Kameralamtsgasse über die Hochbrücktorstraße in die Sprengergasse. Und dann nach links in das Ende der Hohlengrabengasse. Vor dem Biergarten der dortigen Pizzeria war dann Schluss.

 

-->

 

-->

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein