5.5 C
Rottweil
Samstag, 7. Dezember 2019

Rottweiler Geschäfte laden ein: Candle-Light-Shopping am 30. November

Auch interessant

21. August 2020: LaBrassBanda live in Rottweil – Danzn Tour

(Anzei­ge). Die „vogel­wui­den“ Kon­zer­te von LaBrass­Ban­da mutie­ren regel­mä­ßig zu trei­ben­den Dance­floor-Are­as. Es war nur eine Fra­ge der…

Kein Punkt für die HSG-Herren

Wie­der nix: Hand­ball-Lan­des­li­gist HSG Rott­weil hat am Sams­tag auch gegen die TSG Reut­lin­gen ver­lo­ren. Der vor­letz­te Tabel­len­platz…

Leserbrief: ”Ein ungerechter Schlag in die Magengrube”

Die im Gemein­de­rat Schram­berg getrof­fe­ne Zuschuss­ent­schei­dung für die „Sze­ne 64“ ist für kei­nen von uns nach­voll­zieh­bar! Sicher­lich zäh­le ich nicht…

Leserkommentare

(Anzei­ge). Die Rott­wei­ler Geschäf­te laden am Sams­tag, 30. Novem­ber, dem ers­ten Advent, zu einem exclu­si­ven Can­d­­le-Light-Shop­­ping ein. Sie gestal­ten einen beson­de­ren Auf­takt zur schöns­ten Zeit des Jah­res.

„Wir möch­ten mit die­ser Akti­on ganz bewusst einen ruhi­gen und stim­mungs­vol­len Start in die Weih­nachts­zeit erleb­bar machen“, erklärt Det­lev Mai­er, Vor­sit­zen­der des GHV Rott­weil das neue Kon­zept. „Und zahl­rei­che Händ­ler haben sofort ihre Teil­nah­me zuge­sagt. Wir wer­den bewusst auf ein ruhi­ges Ambi­en­te set­zen ohne grel­le Beleuch­tung oder Beschal­lung.“

Buch­händ­ler Eck­hart Fink vom GHV-Orga­­ni­­sa­­ti­ons-Team ergänzt: „Wir wol­len mit die­ser Akti­on das Tem­po ein wenig her­aus­neh­men und dem Wunsch nach einem fried­li­chen Zusam­men­le­ben und Soli­da­ri­tät zum Aus­druck brin­gen. Da pas­sen Ker­zen­schein und Ruhe gut dazu.“

Die Geschäf­te haben bis 20 Uhr extra lan­ge geöff­net und zei­gen sich bei Ker­zen­licht in fest­li­cher und roman­ti­scher Beleuch­tung. Ein roter Tep­pich vor dem Ein­gang weist den Weg. In den Läden kön­nen die Besu­cher in Ruhe bum­meln und schon die ers­ten Weih­nachts­ge­schen­ke fin­den.

Jedes Geschäft hat sich eine indi­vi­du­el­le Akti­on aus­ge­dacht, die Kun­din­nen und Kun­den kön­nen sich des­halb immer wie­der neu über­ra­schen las­sen. So wird bei Buch Greu­ter der „Deut­sche Meis­ter der Bäcker­meis­ter“ Jörg Schmid zu Gast sein. Der Brot­som­me­lier und Teil des Duos „Wild­bakers“ zeigt sei­ne lecke­ren Brot-Kös­t­­li­ch­kei­­ten, lässt die Inter­es­sen­ten pro­bie­ren und hat man­chen Geheim-Tipp für sie parat.

Zudem haben die Besu­che­rin­nen und Besu­cher die Chan­ce in den Läden einen Gut­schein für die GHV-Sek­t­bar vom Geträn­ke­fach­markt Gefa­ko Mebold zu bekom­men und dort bei Lich­ter­glanz zu ver­wei­len. Die leben­den Ker­zen der ENRW lau­fen durch die Stra­ßen und wer­ben für ein Gewinn­spiel, bei dem es schö­ne Prei­se gibt. Wei­te­re Aktio­nen war­ten nur dar­auf, ent­deckt zu wer­den.

Ein beson­de­res High­light wird der Auf­tritt des Rott­wei­ler Mäd­chen­cho­res um 19.15 Uhr am schwar­zen Tor, den Bet­ti­na Bau­mann von der „Bun­ten Tru­he“ für einen Auf­tritt begeis­tern konn­te. Er zählt mitt­ler­wei­le zu einer der tra­di­ti­ons­reichs­ten und bekann­tes­ten Mäd­chen­chö­re Süd­west­deutsch­lands und wird den Besu­che­rin­nen und Besu­chern einen wun­der­schö­nen Aus­klang des Abends berei­ten.

Das Hono­rar spen­det der Chor sehr ger­ne für die Akti­on „Sei Sven­jas Held!“. Die 13-jäh­­ri­ge Sven­ja Ket­te­rer aus Rott­weil hat Blut­krebs und kämpft ums Über­le­ben. Auch zahl­rei­che wei­te­re Geschäf­te haben ihre Hil­fe zu die­ser Akti­on bereits zuge­sagt und wer­den Tei­le des Umsat­zes von die­sem Tag für Sven­ja zur Ver­fü­gung stel­len.

Übri­gens: Rott­weil ver­fügt über gro­ße innen­stadt­na­he Stell­plät­ze, auf denen Auto­fah­rer am Sams­tag, 30. Novem­ber, par­ken kön­nen. Von Nor­den aus kom­mend lässt sich das Fahr­zeug am bes­ten auf den öffent­li­chen Park­flä­chen im Näge­les­gra­ben und im Park­haus Stadt­mit­te abstel­len. Wer von Süden in die Stadt ein­fährt, fin­det in Innen­stadt­nä­he meh­re­re aus­ge­schil­der­te Park­flä­chen. Von dort aus lässt es sich in weni­gen Minu­ten in die stim­mungs­vol­len Gas­sen schlen­dern.

 

 

Mehr auf NRWZ.de