Die 13-jährige Svenja Ketterer aus Rottweil ist an Blutkrebs erkrankt. Foto: Bernd Müller

ROTTWEIL – Am Sonn­tag, 17. Novem­ber zwi­schen 11 und 15 Uhr fin­det im Kapu­zi­ner in Rott­weil, Neu­tor­str. 4–6 eine öffent­li­che Regis­trie­rungs­ak­ti­on der DKMS für poten­zi­el­le Stamm­zell­spen­der statt. Der Anlass ist ein trau­ri­ger: Die 13-jäh­ri­ge Sven­ja Ket­te­rer aus Rott­weil ist an Blut­krebs erkrankt.

Sven­ja ist begeis­ter­te Leicht­ath­le­tin, die regel­mä­ßig für den TSV Rott­weil Wett­kämp­fe bestrei­tet. Sie liebt es zu backen, zu bas­teln und ihre gan­ze Fami­lie am Wochen­en­de mit einem üppi­gen Früh­stück zu ver­wöh­nen. Aktu­ell kann Sven­ja aber nichts von all dem machen – denn Sven­ja hat Blut­krebs. Seit der Dia­gno­se steht das Leben der Schü­le­rin und ihrer Fami­lie auf dem Kopf und die 13-Jäh­ri­ge kämpft ums Über­le­ben.

So wie Sven­ja geht es auch vie­len ande­ren Pati­en­ten. Oft­mals kön­nen Betrof­fe­ne nur über­le­ben, wenn es – irgend­wo auf der Welt – einen Men­schen mit nahe­zu den glei­chen Gewe­be­merk­ma­len gibt, der zur Stamm­zell­spen­de bereit ist. „Auch wenn wir noch nicht wis­sen, ob Sven­ja einen Stamm­zell­spen­der benö­tigt, gibt es doch so vie­le ande­re Pati­en­ten, die ver­geb­lich auf ihren gene­ti­schen Zwil­ling war­ten. Des­halb ist es wich­tig, dass sich mög­lichst vie­le Men­schen als poten­zi­el­le Stamm­zell­spen­der regis­trie­ren las­sen. Denn nur dann kön­nen sie als Lebens­ret­ter gefun­den wer­den“, sagt Sven­jas Vater Roland Ket­te­rer. Für alle, die nicht wis­sen, ob sie sich regis­trie­ren las­sen wol­len, gibt Sven­ja auf den Weg: „Wenn die Spen­de nicht mir hilft, hilft sie viel­leicht einem ande­ren erkrank­ten Men­schen. Es lohnt sich also auf jeden Fall. Ein­fa­cher kann Leben ret­ten nicht sein.“

Gemein­sam mit der DKMS orga­ni­sie­ren der TSV Rott­weil, das Leib­niz-Gym­na­si­um und ihre Fami­lie die Regis­trie­rungs­ak­ti­on in Rott­weil. Unter­stützt wer­den sie dabei von Ober­bür­ger­meis­ter Ralf Broß sowie von Kaba­ret­tist Hein­rich Del Core, die bei­de ohne zu zögern die Schirm­herr­schaft für die Regis­trie­rungs­ak­ti­on über­nom­men haben.