1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Rott­weil »Tag der offe­nen Tür« bei Mül­ler

»Tag der offenen Tür« bei Müller

Maschi­nen­fa­brik August Mül­ler fei­ert am mor­gi­gen Sonn­tag 125-jäh­ri­ges Bestehen

-

(Anzei­ge) Mit einem »Tag der offe­nen Tür« fei­ert die Maschi­nen­fa­brik August Mül­ler am mor­gi­gen Sonn­tag ihr 125-jäh­­ri­ges Bestehen. Alle Inter­es­sier­ten sind am Sonn­tag, 13. Okto­ber, von 10 bis 16 Uhr auf das Fir­men­ge­län­de in der Rhein­wald­stra­ße 11 in Rott­weil ein­ge­la­den und erhal­ten span­nen­de Ein­bli­cke in das Unter­neh­men und sei­ne Geschich­te. Kuli­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten und ein umfas­sen­des Rah­men­pro­gramm war­ten auf die Besu­cher.

Im Jahr 1894 grün­de­te August Mül­ler in der Metz­ger­gas­se die Maschi­nen­fa­brik August Mül­ler. Müh­len­bau und mecha­ni­sche Repa­ra­tu­ren waren damals das Kern­ge­schäft. Heu­er ist das Unter­neh­men in der Stei­­ne-Erden-Indus­­trie zuhau­se. Die Maschi­nen, die in Rott­weil kon­stru­iert und gebaut wer­den, gehen in die gan­ze Welt.

Berit Mül­ler ist Geschäfts­füh­re­rin des Unter­neh­mens, das am Stand­ort Rott­weil 67 Mit­ar­bei­ter beschäf­tigt. 2001 stieg sie in die Fir­ma ein und führt das Fami­li­en­un­ter­neh­men seit­her in vier­ter Genera­ti­on wei­ter. Die Kon­struk­ti­on und der Bau von Maschi­nen, Anla­gen und Kom­plett­lö­sun­gen für Berg­bau, Salz- und Gips­wer­ke, Koh­­le- und Zement­wer­ke welt­weit sind das Fach­ge­biet der August Mül­ler GmbH & Co. KG in Rott­weil.

1920 wur­de die Fer­ti­gung in die Mari­en­stra­ße und ab 1932 in die Hoch­mau­ren­stra­ße ver­legt. Im Jahr 1914 mel­de­te August Mül­ler ers­te Paten­te für den Stein­bre­cher Greif an und stell­te damit die Wei­chen für die über­aus erfolg­rei­che Fir­men­ge­schich­te. Im Jahr 1916 stieg sein Sohn Wil­li Mül­ler und 1918 der Sohn August Mül­ler mit in die Fir­ma ein.
1962 wur­de die neue Fer­ti­gung in der Hoch­mau­ren­stra­ße bezo­gen. Im Jahr 1965 trat Jochen Mül­ler in drit­ter Genera­ti­on in das Unter­neh­men ein, das er wenig spä­ter als Geschäfts­füh­rer über­nahm. Kurz dar­auf wur­de das Büro­ge­bäu­de in der Hoch­mau­ren­stra­ße aus­ge­baut. Das Unter­neh­men wuchs ste­tig.

Das Repa­ra­tur­ge­schäft – auch von Land­ma­schi­nen – ist wei­ter­hin noch ein wich­ti­ger Bau­stein des Unter­neh­mens. Die August Mül­ler GmbH & Co. KG ist welt­weit mit den unter­schied­lichs­ten Pro­jek­ten ver­tre­ten. Um auch für die Zukunft gut auf­ge­stellt zu sein, expan­dier­te das Unter­neh­men und konn­te im Jahr 2009 das Werk II in der Rhein­wald­stra­ße in Betrieb neh­men.

Programm:

10 Uhr Beginn der Jubi­lä­ums­fei­er­lich­kei­ten am Werk II, Rhein­wald­stra­ße 11, 78628 Rott­weil, mit Früh­schop­pen, Weiß­wurst­früh­stück und musi­ka­li­scher Unter­hal­tung mit dem »Müh­­le-Express«.

11.30 Uhr Eröff­nung Food Mar­ket.

Von 10 bis 16 Uhr Fir­men­be­sich­ti­gun­gen.

Von 10 bis 16 Uhr Kin­der­pro­gramm (Kin­der­schmin­ken, Bas­te­l­an­ge­bo­te).

16 Uhr Ende der Fei­er­lich­kei­ten.

 

- Adver­tis­ment -