Überholendem ausgewichen: Opel landet auf dem Dach

2596
Abgedrängt: Dieser Wagen landete bei Sulz auf dem Dach. Foto: Andreas Maier

Ein bis­lang unbe­kann­ter Auto­fah­rer hat auf der A 81 bei Sulz am Mitt­woch gegen 6.45 Uhr einen Opel Zafi­ra auf der Über­hol­spur über­se­hen. Die­ser Wagen geriet ins Schleu­dern. Der Unfall­ver­ur­sa­cher fuhr davon. Die Poli­zei hat Hin­wei­se auf das Fahr­zeug.

Der Auto­fah­rer scher­te auf die Über­hol­spur aus, um einen vor­aus­fah­ren­den Wagen zu über­ho­len und ach­te­te nicht auf den von hin­ten her­an­fah­ren­den Opel, so die Poli­zei. Um eine Kol­li­si­on zu ver­mei­den, brems­te die 42-jäh­ri­ge Opel-Fah­re­rin den Wagen voll ab und geriet hier­bei ins Schleu­dern. I

m wei­te­ren Ver­lauf kam der Opel von der Fahr­bahn ab und über­schlug sich im angren­zen­den Grün­strei­fen.

Die 42-jäh­ri­ge Fah­re­rin muss­te mit leich­ten Ver­let­zun­gen ins Kli­ni­kum ein­ge­lie­fert wer­den. Am Opel ent­stand ein wirt­schaft­li­cher Total­scha­den in noch nicht bekann­ter Höhe.

Der Unfall­ver­ur­sa­cher setz­te sei­ne Fahrt fort. Es soll sich um einen wei­ßen Kas­ten­wa­gen (Hoch­dach­kom­bi) mit Dekor­strei­fen und blau­er oder brau­ner Beschrif­tung han­deln. Hin­wei­se zum gesuch­ten Fahr­zeug nimmt die Ver­kehrs­po­li­zei Zim­mern ob Rott­weil (Tel.: 0741 34879–0) ent­ge­gen.