- Anzeigen -

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
11.3 C
Rottweil
Samstag, 4. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Unbekannter entfernt Absperrgitter

    Rottweil. Insgesamt dreimal in letzter Zeit hat ein Unbekannter mehrere Absperrbaken und Absperrgitter in der Feldbergstraße, Schramberger Straße und Hausener Straße entfernt und beiseite gelegt.

    Abgebaute Absperrungen. Fotos: pm

    „Hierdurch war es möglich, die für den Fahrzeugverkehr derzeit voll gesperrte Feldbergstraße zu befahren, wodurch es für den Fußgängerverkehr zu gefährlichen Situationen hätte kommen können“, sagt ein Polizeisprecher.

    Bislang sei zwar nicht bekannt, dass es zu konkreten Gefährdungen kam, jedoch hat die Stadt Rottweil jetzt Anzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr bei der Polizei erstattet.

    Weshalb es überhaupt zu diesen Taten gekommen ist, steht noch nicht fest. Die Beschrankungen wurden jedenfalls wieder ordnungsgemäß aufgestellt.

    Die Stadt Rottweil saniert derzeit in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rottweil und dem Land Baden-Württemberg die Ampelanlange in Rottweil. Zu diesem Zweck ist an der Kreuzung Feldberg/Hausener/-Heerstraße die Einmündung der Feldbergstraße abgesperrt und eine provisorischen Fußgänger-Querung aufgebaut worden.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    „Diese Maßnahmen dienen dem Schutz des Fußgänger- und Schülerverkehrs. Die Sperrung der Feldbergstraße ist von Unbekannten wiederholt komplett abgebaut worden. Was vielleicht auf den ersten Blick wie ein dreister Dumme-Jungen-Streich aussieht, gefährdet die Sicherheit von Schülern und weiterer Passanten und kann deshalb schwerwiegende Folgen haben“, schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

    Die Stadt appelliert dringend an die Vernunft aller und bittet um sachdienliche Hinweise an das Polizeirevier Rottweil. Die Arbeiten an der Ampelanlage laufen nach wie vor und sind dringend notwendig, damit die Ampeln technisch auf den neuesten Stand gebracht werden können.

    Die Inbetriebnahme ist für den 2. Juli nachmittags vorgesehen.

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein