Anlässlich der „Internationale Schramberger Oldtimer Klassik“ vom 1. bis 3. Juni  fei­ern die Badischen Oldtimer Freunde ihr  zehn-jähriges Bestehen. Darüber berich­tet Hannes Steim in einer Pressemitteilung:

Die Teilnehmer wer­den am Freitag zwi­schen 13 und 17 Uhr auf dem Parkplatz der Autosammlung Steim in Schramberg ein­tref­fen. Dort bekom­men sie ihre Rallyeunterlagen. Am Samstag führt die 140 Kilometer lan­ge Strecke von Sulgen über Dornhan nach Glatt. Von dort geht es durch das Dießener Tal nach Waldachtal zur Mittagspause. Auf der Rückfahrt geht es über Freudenstadt, Bad Rippoldsau und Wolfach zurück nach Schramberg. Hier wer­den die Fahrzeuge ab 15.30 Uhr in der Innenstadt ein­tref­fen.

Hier besteht die Möglichkeit sich die Fahrzeuge aus der Nähe anzu­schau­en. Am Sonntag geht es vor­mit­tags von Schramberg nach Alpirsbach zum Ausklang. In ers­ter Linie geht es bei der Veranstaltung um Geselligkeit und die gemüt­li­che Fahrt durch eine bezau­bern­de Landschaft. Trotzdem geht es für die Teilnehmer aber auch dar­um bei ver­schie­de­nen Durchgangskontollen ihr Fachwissen und Ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stel­len.

Auf den Sieger, der am Samstagabend ver­kün­det wird, war­tet eine Junghans Meister Driver Chronoscope. Aber auch zahl­rei­che ande­re Sonderpreise war­ten auf die jewei­li­gen Gruppensieger. Bei der Veranstaltung wer­den 116 Teams aus Deutschland, Frankreich, der Schweiz, der Türkei und den USA am Start sein. Das ältes­te Auto ist ein Panhard & Levassor von 1913.

Besonders freu­en sich die bei­den Organisatoren Werner Bleier und Hannes Steim über die Teilnahme von 29 Vorkriegsfahrzeugen. Aber auch ande­re Meilensteine aus der Entwicklungsgeschichte des Automobils wer­den bei der Veranstaltung dabei sein. Nach 2010 fin­det die Internationale Veranstaltung schon zum zwei­ten Mal in Schramberg statt. Unterstützt wird die Veranstaltung von zahl­rei­chen Unternehmen aus der Region. Bei die­sen Firmen möch­ten sich die Veranstalter ganz beson­ders bedan­ken.

Die Badischen Oldtimer Freunde wur­den im Jahr 2008 von 54 old­ti­mer­be­geis­ter­te Personen gegrün­det. Heute zählt die Interessengemeinschaft über 200 Mitglieder aus Baden-Württemberg, Frankreich und der Schweiz. Der Großteil die­ser Mitglieder betei­ligt sich auch aktiv an den ver­schie­de­nen Veranstaltungen.

Weitere Informationen auf der Webseite www. badische-oldtimer-freunde.de.