Anläss­lich der „Inter­na­tio­na­le Schram­ber­ger Old­ti­mer Klas­sik“ vom 1. bis 3. Juni  fei­ern die Badi­schen Old­ti­mer Freun­de ihr  zehn-jäh­ri­ges Bestehen. Dar­über berich­tet Han­nes Steim in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Die Teil­neh­mer wer­den am Frei­tag zwi­schen 13 und 17 Uhr auf dem Park­platz der Auto­samm­lung Steim in Schram­berg ein­tref­fen. Dort bekom­men sie ihre Ral­lye­un­ter­la­gen. Am Sams­tag führt die 140 Kilo­me­ter lan­ge Stre­cke von Sul­gen über Dorn­han nach Glatt. Von dort geht es durch das Die­ße­ner Tal nach Wald­ach­tal zur Mit­tags­pau­se. Auf der Rück­fahrt geht es über Freu­den­stadt, Bad Rip­pold­sau und Wolfach zurück nach Schram­berg. Hier wer­den die Fahr­zeu­ge ab 15.30 Uhr in der Innen­stadt ein­tref­fen.

Hier besteht die Mög­lich­keit sich die Fahr­zeu­ge aus der Nähe anzu­schau­en. Am Sonn­tag geht es vor­mit­tags von Schram­berg nach Alpirs­bach zum Aus­klang. In ers­ter Linie geht es bei der Ver­an­stal­tung um Gesel­lig­keit und die gemüt­li­che Fahrt durch eine bezau­bern­de Land­schaft. Trotz­dem geht es für die Teil­neh­mer aber auch dar­um bei ver­schie­de­nen Durch­gangs­kon­tol­len ihr Fach­wis­sen und Ihre Geschick­lich­keit unter Beweis zu stel­len.

Auf den Sie­ger, der am Sams­tag­abend ver­kün­det wird, war­tet eine Jung­hans Meis­ter Dri­ver Chro­no­scope. Aber auch zahl­rei­che ande­re Son­der­prei­se war­ten auf die jewei­li­gen Grup­pen­sie­ger. Bei der Ver­an­stal­tung wer­den 116 Teams aus Deutsch­land, Frank­reich, der Schweiz, der Tür­kei und den USA am Start sein. Das ältes­te Auto ist ein Pan­hard & Lev­as­sor von 1913.

Beson­ders freu­en sich die bei­den Orga­ni­sa­to­ren Wer­ner Blei­er und Han­nes Steim über die Teil­nah­me von 29 Vor­kriegs­fahr­zeu­gen. Aber auch ande­re Mei­len­stei­ne aus der Ent­wick­lungs­ge­schich­te des Auto­mo­bils wer­den bei der Ver­an­stal­tung dabei sein. Nach 2010 fin­det die Inter­na­tio­na­le Ver­an­stal­tung schon zum zwei­ten Mal in Schram­berg statt. Unter­stützt wird die Ver­an­stal­tung von zahl­rei­chen Unter­neh­men aus der Regi­on. Bei die­sen Fir­men möch­ten sich die Ver­an­stal­ter ganz beson­ders bedan­ken.

Die Badi­schen Old­ti­mer Freun­de wur­den im Jahr 2008 von 54 old­ti­mer­be­geis­ter­te Per­so­nen gegrün­det. Heu­te zählt die Inter­es­sen­ge­mein­schaft über 200 Mit­glie­der aus Baden-Würt­tem­berg, Frank­reich und der Schweiz. Der Groß­teil die­ser Mit­glie­der betei­ligt sich auch aktiv an den ver­schie­de­nen Ver­an­stal­tun­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te www. badische-oldtimer-freunde.de.