„Nixen, Haie Krebs und Fisch, weil bei Kolping Fasnet isch, taucht mit uns ins Meer hinab, denn unter Wasser geht’s heut ab!“ Unter diesem Motto steht der Gesellenball 2019 der Kolpingsfamilie Schramberg. „Wollen die da den Bärensaal oder gar die ganze Talstadt unter Wasser setzen!?“ Fragt Kolping in einer Pressemitteilung.

Die Fasnetsmacher der Kolpingsfamilie möchten auf jeden Fall „Bären und Meer“ zusammenbringen, und das beim Gesellenball am Fasnetssonntag 3. März ab 19.30 Uhr im Bärensaal. Abtauchen in die Unterwasserwelt einer Saalfasnet, bei der trotz Taucherbrille kein Auge trocken bleibt, das ist das, was die Kolpingsfamilie an diesem Abend bieten möchte. Und wer noch nie die Band „Schwarzwald-Buam“ umschwärmt von Fischen, Nixen und  See-pferdchen gehört und gesehen hat, der sollte diese einmalige Chance nutzen.

Die zum Eintritt in die Unterwasserwelt des Bärensaals notwendigen Tauchscheine können im Internet unter www.kolping-schramberg.de  gebucht werden. Telefonische Reservierungen können auch bei Rudi Huber unter der Rufnummer 07422/1631 vorgenommen werden.

Der offizielle Verkauf der Tauchscheine findet am Samstag, 23. Februar von 10 Uhr bis 12 Uhr neben der Bürger- und Touristeninformation im Rathaus statt. Die Besteller von Tauchscheinen über Internet oder Telefon werden gebeten, diese bei diesem Vorverkaufstermin abzuholen.

 

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: