„Nixen, Haie Krebs und Fisch, weil bei Kol­ping Fas­net isch, taucht mit uns ins Meer hin­ab, denn unter Was­ser geht’s heut ab!“ Unter die­sem Mot­to steht der Gesel­len­ball 2019 der Kol­pings­fa­mi­lie Schram­berg. ”Wol­len die da den Bären­saal oder gar die gan­ze Tal­stadt unter Was­ser set­zen!?” Fragt Kol­ping in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die Fas­nets­ma­cher der Kol­pings­fa­mi­lie möch­ten auf jeden Fall „Bären und Meer“ zusam­men­brin­gen, und das beim Gesel­len­ball am Fas­nets­sonn­tag 3. März ab 19.30 Uhr im Bären­saal. Abtau­chen in die Unter­was­ser­welt einer Saal­fas­net, bei der trotz Tau­cher­bril­le kein Auge tro­cken bleibt, das ist das, was die Kol­pings­fa­mi­lie an die­sem Abend bie­ten möch­te. Und wer noch nie die Band „Schwarz­wald-Buam“ umschwärmt von Fischen, Nixen und  See-pferd­chen gehört und gese­hen hat, der soll­te die­se ein­ma­li­ge Chan­ce nut­zen.

Die zum Ein­tritt in die Unter­was­ser­welt des Bären­saals not­wen­di­gen Tauch­schei­ne kön­nen im Inter­net unter www.kolping-schramberg.de  gebucht wer­den. Tele­fo­ni­sche Reser­vie­run­gen kön­nen auch bei Rudi Huber unter der Ruf­num­mer 07422/1631 vor­ge­nom­men wer­den.

Der offi­zi­el­le Ver­kauf der Tauch­schei­ne fin­det am Sams­tag, 23. Febru­ar von 10 Uhr bis 12 Uhr neben der Bür­ger- und Tou­ris­ten­in­for­ma­ti­on im Rat­haus statt. Die Bestel­ler von Tauch­schei­nen über Inter­net oder Tele­fon wer­den gebe­ten, die­se bei die­sem Vor­ver­kaufs­ter­min abzu­ho­len.