Letztes Jahr kam der Nikolaus... Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Am kom­men­den Sonn­tag, 3. Dezem­ber fin­det das tra­di­tio­nel­le Advents­kon­zert der Musik­schu­le Schram­berg statt. Die Ver­an­stal­tung beginnt eine Stun­de frü­her wie bis­her, näm­lich um 16 Uhr, in der Aula des Gym­na­si­ums.

In dem breit­ge­fä­cher­ten Kon­zert­pro­gramm prä­sen­tie­ren sich ver­schie­de­ne Ensem­bles und Orches­ter der Musik­schu­le. Nach einer fest­li­chen Eröff­nung durch das Blech­blä­ser­quin­tett „Fun­ny Five“ wird das Pro­gramm mit Strei­cherklän­gen des Strei­cher-Vor­or­ches­ters und den „klei­nen Strei­cher­le“ fort­ge­setzt.

Ver­schie­de­ne Holz­blä­ser­en­sem­bles mit Kla­ri­net­ten, Flö­ten und Saxo­fo­nen span­nen den musi­ka­li­schen Bogen wei­ter.

Ganz am Ende darf natür­lich das tra­di­tio­nel­le „Lasst uns froh und mun­ter sein,“ gespielt vom Blä­ser­vor­or­ches­ter, nicht feh­len. Hof­fent­lich lässt sich auch der Niko­laus mit sei­nen lecke­ren Weck­män­nern wie­der durch die­se Klän­ge in die Aula locken………

Jeder­mann ist zum kos­ten­lo­sen Besuch des Kon­zerts ein­ge­la­den.