Adventsstimmung rund um das Schramberger Rathaus

Weihnachtsmarkt vom Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Dezember

Alle Jahre wieder bereitet der Schramberger Weihnachtsmarkt eine schöne, vorweih-nachtliche Stimmung und lädt zum Verweilen und Bummeln rund um das Rathaus ein. An drei Tagen können die Besucherinnen und Besucher Glühwein der verschiedensten Geschmacksrichtungen, Feuerzangenbowle und Punsch, Striebele und Crèpes, Flammkuchen und Raclette, (Wildschwein-)Bratwurst und Langos, sowie fremdländische Leckereien und vieles mehr genießen, so die Stadt in einer Pressemitteilung.

Schramberger Vereine, Schulen sowie private und gewerbliche Anbieter bieten ein vielseitiges Angebot. Da sind sicher für jeden eine passende Geschenkidee und eine kulinarische Leckerei dabei. Die Gäste erwarten in diesem Jahr sehr viel kreatives Kunsthandwerk und stilvolle Accessoires, handgemachte Schokoladenspezialitäten und Liköre, hausgemachtes Weihnachtsgebäck und leckere Kuchen, hölzerne sowie metallene Dekorationsartikel, Kinderkleidung und Weihnachtsschmuck aller Art.

Der vordere Rathausplatz ist allein für die Kinder reserviert. Hier dreht sich unter dem großen Weihnachtsbaum an allen drei Tagen ein Kinder-Karussell. Die Pfadfinder Royal Rangers öffnen für alle ihre Jurte. Natürlich bringen die Pfadfinder wie gewohnt wieder ihr großes Spielangebot und einen kleinen Streichelzoo mit. 

Buntes Rahmenprogramm

Ein buntes Rahmenprogramm rundet den Weihnachtsmarkt ab. Mit weihnachtlichen Melodien unterschiedlichster Stilrichtungen, stimmen örtliche Musikerinnen und Musiker auf die Adventszeit ein. Zur Eröffnung um 17 Uhr begrüßt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr gemeinsam mit dem Bischof Nikolaus die Besucherinnen und Besucher. Alle Kinder, die sich trauen, dürfen dem Nikolaus einen Spruch aufsagen oder auch ein weihnachtliches Lied singen. Belohnt wird der Mut mit Leckereien aus dem Nikolaussack. 

Am Samstag, 7. Dezember schneidet Dorothee Eisenlohr um 12.30 Uhr einen zwei Meter langen Riesenstollen aus unserer sächsischen Partnerstadt Glashütte an. Wer rechtzeitig da ist, kann sicher eine kostenlose Kostprobe ergattern. Selbstverständlich kann auch wieder Stollen nach Original erzgebirgischen Rezept am Partnerschaftsstand erworben werden.

Flyer mit dem ausführlichen Programm liegen in den Schramberger Geschäften, im Rathaus und dessen Außenstellen aus oder im Internet auf der Seite der Stadt Schramberg unter www.schramberg.de.

Der Wochenmarkt wird aufgrund des Weihnachtsmarktes in die obere Hauptstraße verschoben.

Öffnungszeiten: Am Freitag von 17 bis 22 Uhr, am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de