Das badschnass hat vom 22. Juli bis einschließlich 5. August geschlossen. Das berichten die Stadtwerke in einer Pressemitteilung.

Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen, die nicht im laufenden Betrieb erfolgen können, machen diese Schließung erforderlich. Ab dem 6. August hat das Bad wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.

Auf Nachfrage der NRWZ hat Stadtwerkechef Peter Kälble erläutert, man habe die Arbeiten eine Woche früher als sonst gestartet, zum einen weil dann die Handwerker noch während der Schulzeit „besser verfügbar“ seien. Zum anderen sei die Schließung in der letzten halben Schulwoche für die Schulen vertretbar.

„Weil das Freibad in Tennebronn geschlossen ist, können wir die Arbeiten mit eigenem Personal in deutlich kürzerer Zeit erledigen“, ergänzt Kälble. in den Vorjahren blieb das Hallenbad vier Wochen im Sommer geschlossen. bei den jetzt anstehenden Arbeiten sei „nichts dabei, was länger dauern wird“. Er sei zuversichtlich, dass man mit den zwei Wochen hinkomme.

Weitere Informationen unter www.badschnass.de.

 

-->

 

-->