Beim JUKS³-Sommerferienprogramm sind noch Plätze frei

Die Anmeldung für das diesjährige Sommerferienprogramm läuft weiter! Das JUKS³ bietet wieder eine Vielzahl verschiedener Programme, so heißt es in diesem Jahr in der ersten Ferienwoche vom 29. Juli bis 3. August „Natur PUR! – Forscher, Ranger und Entdecker.“

Hier sind alle Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren eingeladen, mit Naturexpertinnen und –Experten den Wald, die Wiesen und unsere Gewässer zu erkunden, heißt es in einer Pressemitteilung des JUKS. Experimente mit Mikroplastik, die Untersuchung von Fischen und der spannende Einsatz von Becherlupen im Biotop bringen neue Erkenntnisse zur Umweltverschmutzung und zum Klimawandel.

Wir sind aber nicht nur als Forscher unterwegs, sondern auch als Entdecker, die gemeinsam mit der Hochschule für Forstwirtschaft den Schramberger Wald erkunden. Wer noch mehr Action braucht, ist beim Bogenschießen und beim Bumerangbau genau richtig. Hier kommen alle wilden Rangerinnen und Ranger auf ihre Kosten.

Und auch die sechs und sieben Jahre alte Spürnasen  gehen gezielt auf Spurensuche im hohen Gras, am Weiher und im Wald. Auf dem Wittumgelände forschen, experimentieren und spielen die Kids eine Woche lang rund um die Themen „Wald – Wiese – Wasser“.

Die Anmeldung in den Schramberger Bürgerbüros ist noch laufend bis 12. Juli möglich, es sind noch wenige Plätze frei!

Weitere Infos gibt es auf unserer Projektseite www.naturpur-schramberg.de und auf www.juks-hoch-drei.de oder direkt im JUKS³ unter 07422/29-580.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de