SCHRAMBERG (pm) – Das Les­e­ca­fé der Media­thek Schram­berg ver­wan­delt sich wie­der in ein klei­nes Kino. Im Rah­men der monat­li­chen Bil­der­buch­ki­no-Rei­he der Media­thek im City-Cen­ter wird das Buch „Fünf fre­che Mäu­se machen Musik“ von Chi­sa­to Tas­hiro in Wort und Bild vor­ge­stellt.

Fünf klei­ne Mäu­se sit­zen bei Voll­mond in ihrem Kel­ler und hören von drau­ßen Musik, die sie noch nie zuvor gehört hat­ten. Neu­gie­rig machen sie sich auf den Weg und ent­de­cken ein Frosch­kon­zert, bei dem Mäu­se nicht zuhö­ren dür­fen. Sie beschlie­ßen, sel­ber auch ein Kon­zert zu geben – exklu­siv für Mäu­se natür­lich. Doch als sie am Abend ihrer Vor­stel­lung Frö­sche im Publi­kum ent­de­cken, spü­ren sie die ver­bin­den­de Kraft der Musik und geben eine ganz beson­de­re Zuga­be.

Chris­ta Amma und Hei­ke Oberg­fell schil­dern auf bewähr­te Wei­se die­se wun­der­vol­le Phan­ta­sie­geschich­te mit eige­nen Wor­ten. Beginn des Bil­der­buch­ki­nos für Kin­der ab drei Jah­ren ist um 15 Uhr. Der Ein­tritt ist frei.