Bilderbuchkino: „Ich bin der Stärkste im ganzen Land“

Am Donnerstag, 13. Juni, findet wieder ein Bilderbuchkino in der Mediathek Schramberg statt. Dann verwandelt sich das Lesecafé wieder in ein kleines Kino: im Rahmen der monatlichen Bilderbuchkino-Reihe der Mediathek im City-Center wird die Geschichte „Ich bin der Stärkste im ganzen Land“ erzählt.

Da läuft er durch den Wald: Der große böse Wolf und immer nur mit dem Wunsch, sich bestätigen zu lassen, dass er der Größte, der Stärkste, der Wildeste ist. Alle, aber auch alle pflichten ihm bei. Nur ein Quabbelwabbel, der ihm über den Weg läuft, antwortet auf die Frage: „Weißt auch du, wer der Stärkste im ganzen Land ist?“ ganz frech und selbstbewusst: „Aber natürlich weiß ich das. Das ist meine Mama!“

Dass der Wolf das nicht akzeptieren mag, liegt auf der Hand. Aber wer dann weiter zuhört und dann ein paar Bilder später die riesige, die Seite sprengende Mama erblickt – der wäre wohl auch so vorwitzig wie der kleine Quabbelwabbel gewesen.

Beginn des Bilderbuchkinos für Kinder ab vier Jahren ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

 

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de