Bläckwood. Foto:pm

Die­sen Sams­tag, 9. Febru­ar spielt im Gast­haus Welsch­dorf in Schiltach zuerst die Band Bläck­wood aus Ten­nen­bronn. Die Band hat sich 2017 gegrün­det und hat sich –  laut Pres­se­mit­tei­lung des Ver­an­stal­ters – dem „Melo­dic Death Metal“ ver­schrie­ben.

Als Vor­bil­der wer­den Bands wie „In Fla­mes“  etc genannt. Die Band hat ihren Pro­be­raum in der MIS Schram­berg, wo man seit Wochen jeden Tag für die­ses Kon­zert probt.

Die zwei­te Band des Abends ist „VEX“ aus Hau­sach. Die Band spielt eine Mischung aus Metal und Rock oder kurz gesagt „Groo­vecore“. Die Band gibt es seit 2008 und sie hat ihr neu­es Album „Gol­den Times“ mit dabei. Ein­lass ist 20 Uhr.