SCHRAMBERG (pm) – Die Lese­welt wird immer digi­ta­ler, alles muss immer gleich online zur Ver­fü­gung ste­hen, aber wenn es sich um ein Geschenk für das bevor­ste­hen­de Weih­nachts­fest han­delt, dann hat das klas­si­sche Buch  nach wie vor noch einen sehr hohen Stel­len­wert.

Doch nun kommt die  zwei­te wich­ti­ge Ent­schei­dung: wem soll ich wel­ches Buch  schen­ken? Wie erken­ne ich das rich­ti­ge Buch  für die zu beschen­ken­de Per­son? In wel­cher  Form : in Papier­form oder  als e‑Book? Der Senio­ren­Treff  konn­te für  kom­men­den Mon­tag, 4. Dezem­ber,  Brit­ta Blau­rock von der Buch­hand­lung Buch­Le­se gewin­nen.

Mit Buch­vor­schlä­gen zum Bereich Kin­der-und Jugend­bü­cher, Kri­mis und Roma­ne wer­den Bücher vor­ge­stellt für den Gaben­tisch.  Fra­gen nach Inhalt und Alters­emp­feh­lun­gen für Geschenk-Bücher wer­den auch per­sön­lich beant­wor­tet. Dazu bewir­tet wie­der das SeFo-Café Team von 15 bis 17  Uhr in den Räu­men des JUKS3, Schloss­stra­ße 10.