Davor Ljubicic im Schramberger Schloss

Podium Kunst zeigt "Rektifizierte Artefakte Konstellationen"

Konstellationen, 2016-2017 (Ausschnitt) von Davor Ljubicic. Foto: pm

Kaum ende­te die Viel­falt der 40x40-Aus­stel­lung von Podi­um Kunst im Schloss – so hän­gen ab Sonn­tag bereits Arbei­ten des kroa­ti­schen Künst­lers Davor Lju­bicic an den Wän­den im Schloss. Es sind Arbei­ten, die im wahrs­ten Sin­ne das For­mat spren­gen durch ihre gestal­te­ri­sche Form.

Die Eröff­nung der Aus­stel­lung fin­det am kom­men­den Sonn­tag, den 25. Novem­ber, um 11 Uhr, im Schloss statt. Es spricht der Lei­ter des Kunst­mu­se­ums Sin­gen, Chris­toph Bau­er. Das musi­ka­li­sche Begleit­pro­gramm gestal­tet Alain Woz­ni­ak.

Die Aus­stel­lung dau­ert  vom 27. Novem­ber bis 20. Janu­ar 2019. Öff­nungs­zei­ten im Schloss: Diens­tag bis Saams­tag 13 bis 17 Uhr/­Sonn- und Fei­er­ta­ge 11 bis 17 Uhr.