Aus Milch wird Käse, aber wie? Und Wie geht die Zeit? Auf all die­se und noch ande­re span­nen­den Fra­gen gibt es in den Pfingst­fe­ri­en inter­es­san­te Ant­wor­ten, so die Stadt in einer Pres­se­mit­tei­lung:

Los geht es am Mitt­woch, 12. Juni um 10 Uhr mit einem Besuch auf dem Moos­hof in Schram­berg-Ten­nen­bronn. Bei einer fach­kun­di­gen Füh­rung durch die Käse­rei und dem Käse­kel­ler erfährt man wie aus Milch Käse her­ge­stellt wird. 

Mit einer Waldex­kur­si­on geht es am Don­ners­tag, 13. Juni wei­ter. Udo Schä­fer beglei­tet Fami­li­en durch den Wald und bringt ihnen die hei­mi­sche Flo­ra näher. Treff­punkt ist beim Beschen­hof, Park­platz Trimm-Dich-Pfad in Schram­berg-Sul­gen.

Die zwei­te Feri­en­wo­che beginnt mit einem Pup­pen­thea­ter. „Zau­be­rei­en mit Bel­lo und Bel­la“ heißt das Stück für Kin­der ab 3 Jah­ren, dass am Mon­tag, 17. Juni um 18.30 Uhr im Feri­en­dorf Ecken­hof in Schram­berg-Sul­gen gezeigt wird.

Fra­gen rund um die The­men Uhr und Zeit wer­den bei einem Rund­gang durchs Stadt­mu­se­um am Diens­tag, 18. Juni um 14 Uhr beant­wor­tet. Anschlie­ßend gestal­tet jedes Kind sei­ne eige­ne Uhr.

Foto: pm

Wie der Löwe auf’s But­ter­brot kommt erfährt man am Mitt­woch, 19. Juni um 14 Uhr bei einem Fami­li­en­kräu­ter­spa­zier­gang auf dem Christ­leshof in Schram­berg-Ten­nen­bronn. Anschlie­ßend wird aus den gesam­mel­ten Kräu­tern ein lecke­rer Imbiss zube­rei­tet.

Anmel­dung bei der Tou­rist-Infor­ma­ti­on in Schram­berg-Ten­nen­bronn unter der Num­mer 07729/9260–28. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie unter www.schramberg.de.