Aus Milch wird Käse, aber wie? Und Wie geht die Zeit? Auf all diese und noch andere spannenden Fragen gibt es in den Pfingstferien interessante Antworten, so die Stadt in einer Pressemitteilung:

Los geht es am Mittwoch, 12. Juni um 10 Uhr mit einem Besuch auf dem Mooshof in Schramberg-Tennenbronn. Bei einer fachkundigen Führung durch die Käserei und dem Käsekeller erfährt man wie aus Milch Käse hergestellt wird. 

Mit einer Waldexkursion geht es am Donnerstag, 13. Juni weiter. Udo Schäfer begleitet Familien durch den Wald und bringt ihnen die heimische Flora näher. Treffpunkt ist beim Beschenhof, Parkplatz Trimm-Dich-Pfad in Schramberg-Sulgen.

Die zweite Ferienwoche beginnt mit einem Puppentheater. „Zaubereien mit Bello und Bella“ heißt das Stück für Kinder ab 3 Jahren, dass am Montag, 17. Juni um 18.30 Uhr im Feriendorf Eckenhof in Schramberg-Sulgen gezeigt wird.

Fragen rund um die Themen Uhr und Zeit werden bei einem Rundgang durchs Stadtmuseum am Dienstag, 18. Juni um 14 Uhr beantwortet. Anschließend gestaltet jedes Kind seine eigene Uhr.

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

Foto: pm

Wie der Löwe auf’s Butterbrot kommt erfährt man am Mittwoch, 19. Juni um 14 Uhr bei einem Familienkräuterspaziergang auf dem Christleshof in Schramberg-Tennenbronn. Anschließend wird aus den gesammelten Kräutern ein leckerer Imbiss zubereitet.

Anmeldung bei der Tourist-Information in Schramberg-Tennenbronn unter der Nummer 07729/9260-28. Weitere Informationen und Veranstaltungen finden Sie unter www.schramberg.de.