Zusätzlich zum Jahresprogramm bringt der Theaterring Schramberg in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Forum das Theaterstück „DIE WEISSEN KOMMEN“ der Berliner Companie. Die Vorstellung findet am Montag, 30. September um 20 Uhr im Bärensaal statt.

Das mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnete Stück demonstriert, wie sehr Armut und Elend in Afrika mit uns zu tun haben, mit Europa. Nach 300 Jahren Sklavenhandel, 100 Jahren Kolonialherrschaft und 60 Jahren Neokolonialismus ist Afrika ein tief verwundeter Kontinent. Die Zuschauer erfahren viel über Rassismus sowie alte und neue Fluchtursachen.

Kartenvorverkauf: Bürgerservice, Rathaus Schramberg, Tel.: 07422 29215, bei der Geschäftsstelle des Theaterrings oder online über die städtische Homepage.

 

-->

 

-->