„Dui do on de Sell“ zum Start des Jubiläums-Besen

10 Jahre Schramberger Kulturbesen

SCHRAMBERG (pm) – Es ist soweit – der Kulturbesen fegt wieder!  Er startet mit einer echten Programmperle – das beliebte schwäbischen Kult-Kabarettduo „Dui do on de Sell“ eröffnet den Jubiläums-Besen.

Während die Veranstaltung am Samstag,  8. Oktober bereits ausverkauft ist, gibt es für die beiden Veranstaltung am Sonntag, 9. Oktober sowohl für 16 Uhr als auch für 20 Uhr noch Karten. „Reg mi net uff“ heißt das neue Stück von Petra Binder und Doris Reichenauer alias „Dui do on de Sell“. Längst hane das Duo die Spitze des schwäbischen Kabaretts erobert.

„Charmant und authentisch durchqueren die Damen den alltäglichen Wahnsinn, der mit einer gehörigen Portion Sarkasmus und Selbstironie wohl in jedem Gast eigene Erinnerungen weckt“, so Kulturbesen-Macher Harald Burger. „Die temperamentvollen und wortgewaltigen Prachtfrauen karikieren den schwäbischen Feingeist überspitzt und schlagfertig. Weder das Publikum noch sie selbst bleiben hierbei verschont.“

Dui do on de Sell bringen alles auf den Tisch, ob halbherzige Partnersuche im World Wide Web oder Ärger mit dem Alten, die Mädels schlittern lustig von Situation zu Situation. Mit „Dui do on de Sell“ erlebt das Publikum ein Mundartkabarett, das sich generationsübergreifend in die Herzen des Publikums spielt und haufenweise Lacher garantiert. Dui do on de Sell ist schwäbische Unterhaltung vom Allerfeinsten.

Gerne reserviert Burger für diese beiden Veranstaltungen Karten zum Vorverkaufspreis an der Abendkasse. Telefon 0171/7024112, Karten für die Veranstaltungen gibt es überdies bei der Stadt Schramberg. Informationen zu den Veranstaltungen des Schramberger Kulturbesen gibt es unter www.schrambergerkulturbesen.de oder unter der Nummer 01717024112.

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de