Echtdampftreffen in Schramberg gestartet

Echtdampftreffen in Schramberg gestartet

SCHRAMBERG –  Schon zum dritten Mal treffen sich die Echtdampf-Fans aus Deutschland, den Niederlanden Frankreich und der Schweiz an diesem Wochenende in der Schramberger H. A.U. Etwa 70 Modellbauer haben ihre Loks, Waggons und Anlagen mitgebracht und lassen die echten Dampfloks über die Gleise knattern.

Auf sieben Anlagen wird laut Veranstalter mächtig Dampf gemacht. Neben Serienprodukten gibt es erneut Eigenbauten zu bewundern, so zum Beispiel eine klassische bayerische Nebenbahndampflok in der Spur 2.

Und wieder wird es einen Fahrwettbewerb geben, bei dem die Teilnehmer zeigen können, wie gut sie ihre Miniaturloks beherrschen. Mit dabei sind natürlich auch Hersteller von Modelldampfloks sowie Zubehör, die fast jeden Wunsch zum Thema Modelldampf erfüllen.

Die Echtdampffreunde tauschen fleißig Tipps untereinander aus und bewundern ihre Schätze.

Am Sonntag, 5. Mai gibt es ab 10.30 Uhr einen Kurs speziell für Kinder. Hier können sie ihren eigenen Miniatur –Dampflok-Führerschein machen und nach der bestandenen Prüfung eine Ehrenurkunde erhalten.

Info:  Die Öffnungszeiten sind am Samstag, 4. Mai bis 18 Uhr und Sonntag, 5. Mai von 10 bis 17 Uhr

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 4. Mai 2019 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/freizeitundtermine/echtdampftreffen-in-schramberg-gestartet/228577