Zur Ein­woh­ner­ver­samm­lung im Stadt­teil Wald­mös­sin­gen laden OB Tho­mas Her­zog und die Orts­vor­ste­he­rin Clau­dia Schmid am Mitt­woch, 11. April, 19.30 Uhr, in die Kas­tell­hal­le in Wald­mös­sin­gen ein.

Der Ober­bür­ger­meis­ter und die Orts­vor­ste­he­rin möch­ten über aktu­el­le The­men des Stadt­teils wie zum Bei­spiel die Ent­wick­lung des Gebie­tes Wei­her­wa­sen, die Innen­ent­wick­lung oder die Bereit­stel­lung wei­te­rer Wohn­bau­flä­chen infor­mie­ren und mit der Bür­ger­schaft dis­ku­tie­ren, heißt es in einer Pres­se­mi­tei­lung. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen an die­sem Abend auch wei­te­re The­men ein­ge­bracht wer­den oder Fra­gen zu ande­ren Pro­jek­ten gestellt wer­den.

Die letz­te Ein­woh­ner­ver­samm­lung fand im März 2009 statt. Ober­bür­ger­meis­ter und Orts­vor­ste­he­rin hof­fen des­halb, dass die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger des Stadt­teils das Ange­bot zur Infor­ma­ti­on, Mei­nungs­äu­ße­rung und Dis­kus­si­on nut­zen. Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt.