Die Autosammlung Steim hat eine weitere Attraktion. Seit kurzem stehen ein Rennwagen aus der Formel 1, ein „Toyota TF 105“ und der Original-Kommandostand des Toyota F1 Racing Teams in der Sammlung, berichtet die Sammlung in einer Pressemitteilung. zu sehen.

 

Dieser Kommandostand sei bei jedem Rennen an der Boxenmauer aufgebaut worden.  Der Teamchef und die Renn-Ingenieure haben von hier aus das Rennen verfolgt und die Fahrer über den aktuellen Rennstand informiert. Auf den Monitoren konnten sie die Zeitentabellen, Livebilder von der Strecke, Fahrzeug-Telemetriedaten und Wetter beobachten.

Den Toyota TF 105 mit etwa 940 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 355 Stundenkilometern hat Jarno Trulli  2005 bei den Rennen in Großbritannien, Deutschland, Ungarn, Türkei, Italien, Belgien und Brasilien gefahren. Die beste Platzierung war ein vierter Platz beim Großen Preis von Ungarn. Bei den Rennen in Italien und Brasilien belegte Jarno Trulli jeweils den fünften Platz.

Im Jahr 2005 fuhren Ralf Schumacher und Jarno Trulli  für Toyota. Das Team beendete die Saison mit dem vierten Platz in der Herstellerwertung. Dies war die beste Platzierung des Teams aus Köln-Marsdorf. Toyota nahm von 2002 bis 2009 an der Formel -1-Weltmeisterschaft teil.

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

 

Info: Die Autosammlung Steim befindet sich in der Göttelbachstraße 49 in Schramberg. Sie ist geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Telefon +49 7422 / 979 09 01
Fax +49 7422 / 979 09 02