Die Volks­hoch­schu­le Schram­berg bie­tet am Frei­tag,  15. März, von 14 bis 17 Uhr den Work­shop „Früh­lings­haf­te Deko­ra­ti­on oder Fens­ter­ket­ten für Men­schen mit oder ohne Behin­de­rung“ mit Bea­te Stai­ger, im vhs-Semi­nar­ge­bäu­de an.

Aus klei­nen Ton­töp­fen, oder aus bun­tem Aludraht, den man sehr schön und ein­fach for­men kann, wer­den Sei­den­blu­men oder mit Per­len ver­zier­te Well­kar­ton­blü­ten und Blät­ter her­ge­stellt. Alles an einer Kor­del auf­ge­hängt, ergibt dies einen sehr schö­nen Fens­ter­schmuck.

Mit­zu­brin­gen, falls vor­han­den: Mini-Ton­töp­fe, Sei­den­blu­men, Schmet­ter­lin­ge, Per­len, ein­fach alles, was zum Früh­ling dazu­ge­hört. Zan­ge, Sche­re, Draht, Kle­ber. Feh­len­des Mate­ri­al kann bei der Kurs­lei­te­rin gegen Kos­ten­er­satz erwor­ben wer­den.

Die­ser Work­shop ist nicht für Kin­der geeig­net. Er fin­det in Koope­ra­ti­on mit der stif­tung st. fran­zis­kus hei­li­gen­bronn und der Lebens­hil­fe im Kreis Rott­weil statt. Anmel­dun­gen sind noch bis zum 11. März beim Bür­ger­ser­vice (Tel. 29–215), beim Bür­ger­bü­ro Sul­gen (Tel. 29–265) oder unter www.vhs-schramberg.de mög­lich.