Führung am Sonntag: „Hauser in Schramberg

"Wertvoller Mosaikstein in der Stadtgeschichte“

Das Schramberger Schloss mit Hauser-Plastik im Vordergrund. Foto: him

SCHRAMBERG (pm) – Am Sonn­tag, 12. Novem­ber um 15 Uhr bege­ben sich Arn­hold Budick und Hans Haa­ser auf die Spu­ren des Bild­hau­ers Pro­fes­sor Erich Hau­ser.

Hau­ser expe­ri­men­tiert in sei­ner Zeit in Schram­berg von 1952 bis 1959 mit ver­schie­dens­ten Mate­ria­li­en, wie Stein, Holz, Beton, Stahl, Kup­fer, Bron­ze und Tex­til. Fünf Hau­ser-Wer­ke aus unter­schied­li­chen Peri­oden gibt es in Schram­berg zu sehen, die Arn­hold Budick und Hans Haa­ser wäh­rend ihrer Füh­rung zei­gen.

Treff­punkt ist im Schloss, Stadt­mu­se­um in Schram­berg-Tal­stadt.