Gepfeffertes Wissen in den Sommerferien

Bei Pfeffer!MINT- sind noch Plätze frei /Anmeldung bis 19. Juli möglich

SCHRAMBERG (pm) – Beim Sommerferienprogramm Pfeffer!MINT sind noch Plätze frei. Vom 4. bis 8. September läuft das Kooperationsprojekt bei dem praktische Erfahrungen im Bereich MINT im Vordergrund stehen. In diesem Jahr gehe das Angebot in die vierte Auflage, so das JUKS in eioner Pressemitteilung.

An dem von JUKS³ koordinierten Programm in der letzten Woche der Sommerferien beteiligen sich zahlreiche Firmen und Unternehmen aus der Schramberger Raumschaft. Bei Pfeffer!MINT erkunden Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 16 Jahren Mathe, Informatik, Natur und Technik – und das ganz praktisch bei Tagespraktika in beteiligten Unternehmen und Workshops auf dem zentralen Campus der Grund- und Werkrealschule Sulgen.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück, anschließend nehmen die Teilnehmenden die von ihnen gewählten Workshops wahr. Gegen 16 Uhr treffen sich alle zum gemeinsamen Abschlussessen. Montag geht‘s zum Kick-Off in den Hochseilgarten. Freitag erfolgt ein gemeinsamer Besuch des Dornier-Museums in Friedrichshafen.

Zur Anmeldung:

Auch dieses Jahr können sich die Pfeffer!MINTler direkt bei der Anmeldung in den Bürgerbüros ihren persönlichen Zeitplan erstellen. Eine Übersicht aller Angebote der Kooperationspartner sowie Flyer-Download für die Anmeldung unter www.pfeffermint-schramberg.de.

Mit im Preis von 55 Euro enthalten sind Frühstück, Mittagessen, Transfer zu den Angeboten sowie ein Busfahrticket. Fahrpläne und Öffnungszeiten der Bürgerbüros sind auf der Homepage hinterlegt. Der Flyer ist zudem an den üblichen Stellen ausgelegt. Die Anmeldung läuft noch bis Mittwoch, 19. Juli.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Waldmössingen: Stadt wertet Ökokonto Pferschelwiese auf

Um die Ökokontoflächen „Pferschelwiesen“ in Waldmössingen aufzuwerten, hat eine  Spezialfirma für Landschaftssicherung begonnen, zusätzliche Wassermulden herzustellen. Die Wassermulden haben etwa 3600...

Influenzawelle erreicht Rottweil

Die Influenzawelle ist in vollem Gange und ein Ende noch nicht in Sicht. Das meldet das Rottweiler Gesundheitsamt, das zur Fasnet den...

„Tempo 30“ vor der Sulgener Schule

Seit Donnerstagmittag gilt nun Tempo 30 auch im Bereich der Grund-und Werkrealschule. Von Montag bis Freitag zwischen 6 und 17 Uhr gilt...

Ideenaustausch zu nachhaltigerem Leben

ROTTWEIL - Auf dem Weg zu einer nachhaltigen und lebenswerten Stadt startet die Lokale Agenda am 28. Januar mit einem ...

Mehr auf NRWZ.de