Großer Schramberger Stadt-Flohmarkt am 6. August

Veranstalter verspricht ein „Stadt-Flohmarkt-Fest“

Stadt-Flohmarkt-Organisator Gerhard Borho beim Flohmarkt 2015 Foto: him

SCHRAMBERG (him) – Auf dem Schul­hof-Gelän­de des Gym­na­si­ums in der Ber­neck­stra­ße fin­det am Sams­tag 6. August von 10 bis 20 Uhr der drit­te Schram­ber­ger Stadt-Floh­markt statt. Ver­an­stal­ter Ger­hard Bor­ho kün­digt „vie­le Floh­markt- und Trö­del­stän­de“ an.

Hin­zu kom­me ein Bereich als Kin­der-Floh­markt, wo die Klei­nen ihre Schät­ze anbie­ten kön­nen. Er möch­te, dass vie­le Leu­te „in Schram­berg das Markt­le­ben erle­ben“. Schließ­lich habe die Stadt Markt­recht seit 1547.

Ab 11 Uhr gibt es Essen und Geträn­ke. An vier Spei­se-Stän­den wer­den die Besu­cher frisch zube­rei­te­te deut­sche, kroa­ti­sche, spa­ni­sche und tür­ki­sche Spe­zia­li­tä­ten ver­zeh­ren kön­nen. Dazu kommt ein Kaf­fee- und Kuchen­stand.

Ab 14 Uhr spielt die „One-Man- Band“, näm­lich das-Schram­ber­ger-Orgi­nal Wolf­gang Tessa­ri. Bor­ho freut sich auf vie­le Besu­cher, „sei es aktiv mit einem Stand, oder als gut­ge­laun­te, hung­ri­ge und kauf­freu­di­ge Besu­cher.“ Es sei­en noch Stand­plät­ze (auch mit Auto) frei. Für Kin­der, Schü­ler und Ver­ei­ne ist der Stand­platz kos­ten­los.

Info: Ger­hard Bor­ho – Stadt-Floh­markt Schram­berg, 01573 – 75 83 02 oder ab 20 Uhr 07729 – 91 86 83.