Kerstin Andreae. Foto: pm

Der Kreis­ver­band von Bünd­nis 90 / Die Grü­nen lädt laut Pres­se­mit­tei­lung zum Neu­jahrs­emp­fang am Frei­tag, 11. Janu­ar um 19 Uhr ins Schwar­ze Lamm in Rott­weil ein.

Nach der Begrü­ßung durch Astrid Böhm und Hubert Nowack, Vor­stands­spre­cher des Kreis­ver­ban­des Rott­weil sowie Son­ja Rajsp vom Lan­des­vor­stand der GRÜNEN wird die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Kers­tin And­reae, Spre­che­rin für Wirt­schafts­po­li­tik der Grü­nen Bun­des­tags­frak­ti­on spre­chen. Unter dem Titel „Grü­ne Per­spek­ti­ven für 2019” wird sie auf das aktu­el­le Umfra­ge­hoch der Grü­nen ein­ge­hen, über die Ver­säum­nis­se der Bun­des­re­gie­rung zum Bei­spiel beim Kli­ma­schutz berich­ten und auf die anste­hen­den Euro­pa- und Kom­mu­nal­wah­len ein­stim­men.

Im Anschluss lädt der Kreis­vor­stand zum Umtrunk, Imbiss und guten Gesprä­chen ein. Das „Schwar­ze Lamm“ befin­det sich in Rott­weil in der Metz­ger­gas­se 7. Die Öffent­lich­keit ist ein­ge­la­den, eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Die Räum­lich­keit ist lei­der nicht bar­rie­re­frei, wir sind aber selbst­ver­ständ­lich jede*r Rollstuhlfahrer*in bei der Über­win­dung der vor­han­de­nen Bar­rie­ren behilf­lich”, heißt es abschlie­ßend.