Es nahen die Anmelde­ter­mine für die weit­er­führen­den Schulen. Viele Eltern und ihre Kinder stellen sich die Frage, welche Schule sie wählen sollen. Daher bietet das Gym­na­si­um Schram­berg laut Pressemit­teilung auch in diesem Jahr wieder einen Tag der offe­nen Tür an:

Kinder der vierten Klassen der Grund­schulen sind mit ihren Eltern her­zlich ein­ge­laden, das Gym­na­si­um ken­nen zu ler­nen. Am Tag der offe­nen Tür möchte sich das Gym­na­si­um so anschaulich und umfassend wie möglich vorstellen. Er soll dazu dienen, Eltern und Kindern zu verdeut­lichen, worin die Eige­narten ein­er gym­nasialen Aus­bil­dung liegen, um ihnen auf diese Weise die Entschei­dung zu erle­ichtern, welche Schule für sie die richtige ist.

Schulleit­er Bern­hard Den­nig beschreibt in sein­er Infor­ma­tionsver­anstal­tung, inwiefern der neue Claim des Gym­na­si­ums Schram­berg „Gemein­schaft – Bil­dung – Zukun­ft“ das schulis­che Konzept abbildet. Den Besuch­ern des Tags der offe­nen Tür wird dabei deut­lich wer­den, dass das all­ge­mein bildende Gym­na­si­um einen sicheren und bewährten Weg zum Abitur bietet.

In den Fachräu­men der Schule kön­nen die Besuch­er unter anderem bei natur­wis­senschaftlichen Exper­i­menten, beim Umgang mit Robot­ern oder unter­schiedlichen Ausstel­lun­gen sich von dem überzeu­gen, was im Unter­richt erar­beit­et wird. Auftritte der Big­band, der Tanz- und The­ater-AG zeigen darüber hin­aus, wie viele außerun­ter­richtliche Aktiv­itäten das Gym­na­si­um Schram­berg zu bieten hat.

Zahlre­iche Gesprächspart­ner und zahlre­iche Lehrer und Schüler wer­den am Tag der offe­nen Tür über die unter­schiedlichen Aspek­ten des Schullebens Auskun­ft geben: über Schüler­be­förderung beispiel­sweise, über die Arbeit des Schul­vere­ins, die Ober­stufen­ber­atung oder die Gestal­tung des Stun­den­plans.

Unter­schiedliche spielerische Aktiv­itäten sollen dazu beitra­gen, den Tag möglichst kurzweilig und ansprechend zu gestal­ten. Selb­st für die Betreu­ung kleiner­er Kinder ist gesorgt, damit sich Eltern ganz darauf ein­lassen kön­nen, was das Gym­na­si­um Schram­berg ihnen und ihren Kindern an diesem Tag bietet.

Die Ver­ant­wortlichen am Gym­na­si­um Schram­berg und alle am Tag der offe­nen Tür beteiligten Schü­lerin­nen und Schüler freuen sich darauf, am Sam­stag, 10. März von 11 bis 15 Uhr viele Besuch­er begrüßen zu dür­fen.”