SCHRAMBERG (pm) – Das JUKS³ fei­ert in die­sem Jahr sein 25. Jubi­lä­um. Das Jubi­lä­ums­fest stei­ge am 2. Juli auf dem Schul­ge­län­de der Erhard-Jung­hans- und Peter-Mey­er-Schu­le, so das JUKS in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Um 13 Uhr star­tet Fest­akt mit der 25er-Revue auf der gro­ßen Büh­ne. In „25 Spots“, die für 25 Jah­re JUKS³ ste­hen, reprä­sen­tie­ren 25 Akteurs­grup­pen Auf­ga­ben und The­men aus der JUKS³ Geschich­te und aus allen drei JUK­S³-Säu­len. Dar­an anschlie­ßend wird die lang­jäh­ri­ge JUK­S³-Lei­te­r­ein Kry­sty­na Sau­rer in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det. Für den Fest­akt ist eine Anmel­dung not­wen­dig.

Wei­te­re Ein­bli­cke in die viel­fäl­ti­ge Arbeit des JUKS³ gibt es anschlie­ßend. Ab 14.30 Uhr star­tet der bun­te Nach­mit­tag mit Büh­nen­pro­gramm – unter ande­rem mit Dar­bie­tun­gen von Koope­ra­ti­ons­part­nern, einer Kaf­fee- und Kuchen­ta­fel, der Klet­ter­wand­ak­ti­on, dem Spiel­mo­bil, einem Kin­der- und Jugend­floh­markt, einer Tee­nie-Dis­co im neu­ge­stal­te­ten Jugend­treff, und einem Luft­bal­lon-Wett­be­werb.

Für das leib­li­che Wohl sorgt ab 17 Uhr die inter­na­tio­na­le Ess­mei­le mit Spe­zia­li­tä­ten aus aller Her­ren Län­der.
Für den Aus­klang sor­gen die Schram­ber­ger Musi­ker von Oys­ter Sup­ply, die am Abend die Büh­ne rocken. Für das Nach­mit­tags- und Abend­pro­gramm ist kei­ne Anmel­dung nötig. Die gesam­te Bür­ger­schaft ist zum Mit­fei­ern ein­ge­la­den.