Tol­le Ange­bo­te gibt es Laut JUKS-Pres­se­mit­tei­lung wie­der in den Oster­fe­ri­en für alle Kin­der zwi­schen sechs und zwölf Jah­ren. In der ers­ten Feri­en­wo­che vom 15. bis 18. April bie­tet das JUKS³ ganz nach dem Mot­to „Wir sind dann mal weg!“ vier ein­zeln buch­ba­re und ganz­tä­gi­ge Tages­aus­flü­ge an.

Auf dem Pro­gramm ste­hen hier bei­spiels­wei­se der Kepp­ler-Hof in Schopf­loch oder das Frei­licht­mu­se­um in Neu­hau­sen ob Eck. Hoch hin­aus geht es bei einem Besuch des Baum­wip­fel­pfads in Bad Wild­bad. Zum Abschluss der Woche gibt es noch viel Spaß und Action bei einem Erleb­nis­tag in Unter­kir­n­ach. Zu allen Aus­flü­gen ist eine jewei­li­ge Anmel­dung not­wen­dig.

Fotos: pm

Das Oster­fe­ri­en­pro­gramm in der zwei­ten Feri­en­wo­che fin­det in die­sem Jahr wie­der inklu­siv und in Koope­ra­ti­on mit der Lebens­hil­fe statt. Das heißt, dass Kin­der ab sechs Jah­ren mit und ohne Behin­de­rung teil­neh­men kön­nen. Mit dem Mot­to „Bun­te Viel­falt auf der Stra­ße“ wer­den die Kin­der in einem ein­wö­chi­gen und ganz­tä­gi­gen Feri­en­pro­gramm  in die Kunst der Stra­ßen­küns­te ent­führt. „Stra­ßen­thea­ter, Gum­mi­twist und Male­rei mit Krei­de“  – bunt und viel­fäl­tig wird die zwei­te Oster­fe­ri­en­wo­che ganz bestimmt.

Anmel­dung: Ab Mon­tag, 18. März bis Frei­tag, 22. März fin­det die Anmel­dung zu bei­den Feri­en­pro­gram­men im Bür­ger­bü­ro Schramberg/ Sul­gen und in allen Schram­ber­ger Orts­ver­wal­tun­gen statt. Außer­dem ist auch wie­der eine Platz­re­ser­vie­rung online mög­lich. Wei­te­re Infos hier­zu fin­den Sie auf www.juks-hoch-drei.de

Ach­tung:  Am Mon­tag, 18. März kön­nen nur Kin­der aus dem Stadt­ge­biet von Schram­berg ange­mel­det wer­den. Ab Diens­tag, 19. März sind dann alle Kin­der aus dem Umland zur Anmel­dung will­kom­men.