REGION (pm) – Insgesamt 27 Städte und Gemeinden der Landkreise Ortenaukreis und Rottweil bilden eine neue LEADER-Kulisse mit dem Förderzeitraum 2014 bis 20120. „Mit der erfolgreichen Veranstaltung am 1. Juli zur Gründung des Vereins Regionalentwicklung Mittlerer Schwarzwald und der Eintragung ins Vereinsregister können wir in unserem LEADER-Gebiet nun die Arbeit aufnehmen und laden daher herzlich zu einer Informationsveranstaltung am 21. Oktober ab 19 Uhr, in die Stadthalle Hausach ein“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins.

In der neuen Förderperiode hat sich im Förderverfahren und bei der Auswahl von Vorhaben einiges geändert. „Dies möchten wir zum Anlass nehmen, um an diesem Abend über das Projektauswahlverfahren, die Förderrichtlinie sowie die Vorgaben des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz zu informieren. Hierzu haben wir Manfred Merges vom Ministerium eingeladen.“

Zugleich möchte die Veranstaltung aber auch ein Forum bieten, auf dem sich die regionalen Akteure auch zu den Themen Bildung, Lebensqualität auf dem Land, Landwirtschaft und regionale Produkte, ländlicher Tourismus sowie Umwelt- und Klimaschutz austauschen können. Eine erste Auseinandersetzung mit diesen Themen, die den Handlungsfeldern des Regionalen Entwicklungskonzeptes (REK) entsprechen, bietet die Podiumsdiskussion mit Diskutanten aus den verschiedenen Bereichen. Es sollen Anknüpfungspunkte zu LEADER hergestellt und erste mögliche Projektideen aufgezeigt werden.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, auf diesem „Markt der Möglichkeiten“ miteinander ins Gespräch zu kommen: An fünf Marktständen stehen Vorstandsmitglieder und Vertreter verschiedener Vereine und Institutionen als Ansprechpartner bereit.

 

Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de: