Mit Glück und Genuss im Gepäck im Naturpark unterwegs

Schwarzwald-Guides bieten wieder besondere geführte Touren an / Alpirsbacher Klosterbräu unterstützt Wanderangebot / Fünf Termine

Auch in diesem Jahr bieten der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und das Unternehmen Alpirsbacher Klosterbräu, das den Naturpark seit Jahren unterstützt, wieder besondere geführte Wanderungen unter dem Motto „Glücks- und Genusswandern“ an. Dies geht aus einer Pressemitteilung des Naturparks Schwarzwald hervor.

Gäste erleben bei den gemütlichen Wanderungen mit den Schwarzwald-Guides die wohltuende Wirkung der Natur und lassen sich unterwegs ein Bier der Traditionsbrauerei schmecken. Gemeinsam mit den zertifizierten Natur- und Landschaftsführern entdecken die Teilnehmer von Mai bis August an insgesamt fünf Terminen in Alpirsbach, Schramberg und Wolfach die Natur und Kultur der Region. So geht es etwa auf den Genießerpfad Auerhahnweg in Tennenbronn, auf eine Fotosafari in Alpirsbach oder eine Wildkräutertour mit Flammkuchen in Wolfach. Die Teilnehmer des „Glücks- und Genusswanderns“ können im Rahmen der Touren Bierspezialitäten probieren, darunter natürlich auch alkoholfreie Biere. Zudem wird Wissenswertes über die 140-jährige Unternehmensgeschichte zu hören sein.

Und das sind die Glücks- und Genusswandertouren 2019:
• 5. Mai, 14 Uhr: „Auf geht’s zur Auerhahnjagd“ in Schramberg-Tennenbronn mit Schwarzwald-Guide Martin Grießhaber, Anmeldung: Tel. 07729 929288
• 18. Mai, 22. Juni, 31. August, jeweils 9 Uhr: Fotosafari in Alpirsbach mit Schwarzwald-Guide Patrizia Storz, Anmeldung: Tel. 07422 9899649 oder 0151 4012 5545
• 8. Juni, 14.30 Uhr: Wildkräutertour mit Flammkuchen in Wolfach mit Schwarzwald-Guide Berit Hohenstein-Rothinger, Anmeldung: Tel. 07834 47137 oder 0151 22285790

Alle angebotenen Touren sowie die übrigen nahezu 200 Touren der Schwarzwald-Guides gibt es unter www.schwarzwaldguides.de. Auch individuelle Termine sind möglich.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de