Musikalische Zeitreise mit den „Huschders“ am Samstag in Schramberg

Zurück in die 1950er und 1960er-Jahre



„Schön, so schön war die Zeit“ als in Schramberg übers Jahr und vor allem an der Fasnet in den zahlreichen Wirtschaften noch Veranstaltungen und Feste waren und man sich zu einem Bier oder zwei getroffen hat. Events und Locations gab es damals noch keine.

Hammerhäusle, Schöne Aussicht, Schilteckhof, Sonne, Bahnhofständle, Mathilde, Schützen, Reuterbäck, Schlachthaus und so weiter waren aber Orte, wo damals ganz spontan mal musiziert wurde. In diese Zeiten zurück geht es am kommenden Samstag um 20.30 Uhr mit Schrambergs ältester Nachwuchsband, den Huschders.

Sie laden ein zu einer Zeitreise nach Hamburg auf die Reeperbahn als Freddy noch die Meere besang und die Beatles gerade erst am Durchstarten waren. Herzliche Einladung also in den Rebstock in der Berneckstraße 56 in Schramberg wenn es heißt „Seemannslieder und Mee(h)r“.

 

-->

 

-->