„No education“ zweimal im Kulturbesen

"Pink Floyd"- und "Deep Purple"Tribute-Konzerte

Am Freitag, 7. und Samstag, 8. Dezember bringt die Band „No education“ einmal mehr die fantastische Musik der erfolgreichen britischen Formation Pink Floyd zurück auf die Bühne des Schramberger Kulturbesens.

Die Band ist Dauergast im Besen und das hat seinen Grund: Die fünf Vollblutmusiker spielen die Musik in einer Frische, dass die Zuhörer das Gefühl bekommen, als würde Pink Floyd gerade erst neu entstehen. Zudem spielen in der Band Musiker, die mit internationalen Größen im Rock, Pop und Jazz gespielt haben: Ian Paice, Jon Lord, Clark Terry, Barry White …und vielen Anderen.

Für alle. die dann noch nicht genug haben, wird im Anschluss daran „More Black“ der englischen Rocklegende Deep Purple überzeugend Tribut zollen. Das Publikum wird mit Dauerbrennern wie  „Child In Time”, „Black Night”, „Smoke On The Water” und weiteren Hits der Hardrocklegende spielend um 40 Jahre in die Vergangenheit katapultiert.

Für beide Veranstaltungen gibt es noch ganz wenige Karten. Kartenreservierungen sind unter der Nummer 0171-7024112 möglich.

Besuchen Sie uns im Internet: www.schramberg.de und bei Facebook: www.facebook.com/stadtschramberg

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de