Nord-Süd-Querung mit dem Fahrrad

Nächster Schramberger Radler-Treff am 17. April

Symbolfoto: him

Aus den Rad­ler-Stamm­ti­schen wer­den „Rad­ler-Tref­fen“, so Gun­nar Link, der Schram­ber­ger Rad­be­auf­trag­te: „Wir wol­len uns und etwas bewe­gen. Des­halb tref­fen wir uns am Diens­tag, 17. April um 18 Uhr am Schloss in Schram­berg auf unse­ren Draht­eseln.“ Ein­ge­la­den sei­en all die­je­ni­gen die sich fürs Rad­fah­ren in wel­cher Form auch immer in Schram­berg inter­es­sie­ren.

„Wir wol­len gucken, wie man Schram­berg von Nord nach Süd mit dem Fahr­rad am bes­ten que­ren kann“, so Link. Unsin­ni­ge oder feh­len­de Beschil­de­run­gen sol­len diwe Teil­neh­mer notie­ren. Die Ergeb­nis­se und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge wer­de er an das Tief­bau­amt her­an­tra­gen.