Offener Sonntag mit Sonderführung

Kunststiftung Erich Hauser

ROTTWEIL – Die Kunststiftung Erich Hauser öffnet am Sonntag, 30. Juni ab 11 Uhr wieder das Anwesen des Stahlbildhauers Erich Hauser. Führungen durch den Park und die beiden Wohnhäuser mit der herausragenden Kunstsammlung finden um 11.30 Uhr (Heide Friederichs) und um 14 Uhr (Hans Aicher) statt. Die Führungskosten betragen 5.- Euro pro Person. Das Stiftungscafé ist geöffnet.

Um 15.30 Uhr findet eine Sonderführung statt. Martina van Spankeren-Gandhi M.A., Leiterin des Salinenmuseums „Unteres Bohrhaus“, Rottweil, bietet einen speziellen Salinenrundgang an. 1970 zog Erich Hauser mit seiner Werkstatt in eines der Häuser der ehemaligen königlichen Saline Wilhelmshall, in denen der Torf gelagert wurde. Der Betrieb war ein Jahr zuvor geschlossen worden, aber ein kleiner Teil der Gebäude stehen heute noch. Martina van Spankeren-Gandhi führt hinter die neuen Industriebauten und Handelshäuser zu den noch erhaltenen Teilen der alten Industrieanlage. Anschließend lädt der Förderverein zum Besuch des Salinenmuseums „Unteres Bohrhaus“ im nahegelegenen Primtal ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Außerdem bieten wir auch an diesem offenen Sonntag einen Kinderworkshop von 13.30 bis 16 Uhr an. Es findet ein experimenteller Fotoworkshop mit der Künstlerin Steffi Schöne statt. Teilnehmen können Kinder ab acht Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Thema lautet:

„Das große Fotorätseln“. Die Künstlerin teilt den interessierten Kindern mit: „Schule deine Wahrnehmung und deinen kreativen Blick. Bitte bringe ein Smartphone mit Kamerafunktion oder eine einfach zu bedienende digitale Kamera sowie Übertragungskabel mit.“

 

-->

Mehr auf NRWZ.de