LAUTERBACH (pm)  Ab 11 Uhr wird am Pfingst­mon­tag in Lau­ter­bach zünf­ti­ge Musik auf­spie­len: Die Blas­mu­sik-Band Lau­ter­Blech, bestehend aus Domi­nik Moos­mann, Tobi­as Bru­cker, Janik Graf, Tobi­as Moos­mann, Timo Bro­g­ham­mer, Mari­us Storz, Johan­nes Moos­mann und Mat­thi­as Kuner. Posau­ne, Flü­gel­horn, Trom­pe­te, Pic­co­lo, Bari­ton, Tuba, Tenor­horn, Off­beat-Posau­ne und ein Schlag­zeug wer­den von den acht Lau­ter­ba­cher, Sulz­ba­cher und Ten­nen­bron­ner Musi­kern im Wech­sel gebla­sen und getrom­melt.

Rodi­ca und Gerold Her­zog, das Wirts-Ehe­paar der Braue­rei, haben kuli­na­risch viel vor. „Wir holen einen gro­ßen Grill her und dann gibt’s Grill­va­ria­tio­nen, Rie­sen­würs­te und Steaks”, erzählt Gerold Her­zog. Außer­dem soll ein bun­tes Salat­buf­fet auf­ge­baut wer­den. Dazu gibt’s Bier aus Maß­krü­gen.

Auch das Publi­kum darf bei die­sem LOU­DER­ba­cher Event wie­der Sport­li­ches leis­ten. Dau­men auf­ge­passt – es fin­det ein Nagel-Ein­schlag-Wett­be­werb statt: wer mit den wenigs­ten Ham­mer­schlä­gen einen Nagel in einem Baum­stumpf ver­senkt, bekommt als Preis eine Maß Bier spen­diert. „Der Nagel­ein­schlag-Wett­be­werb war letz­tes Jahr beim LOU­DER­ba­cher Okto­ber­fest schon der Hit, und der Holz­klotz steht noch bereit, von daher machen wir das ger­ne wie­der“, so Son­ja Rajsp, Orga­ni­sa­to­rin der Event-Rei­he. „Sie­ger wur­de letz­tes Mal ein Lau­ter­ba­cher mit zwei Schlä­gen. Mal sehen, ob es dies­mal jemand mit einem Schlag schafft.“