NRWZ.de, 5. Mai 2021, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

Rätsel führen durch den Naturlehrpfad in Tennenbronn

Das JUKS³ veranstaltet erneut eine Spurensuche

Detektive und Spürnasen aufgepasst, denn das JUKS³ veranstaltet laut Pressemitteilung eine Spurensuche durch den Naturlehrpfad. Über den gesamten Pfad sind Rätsel zu heimischen Tierarten zu entdecken. Also Augen auf! Wer diese Tiere aufspürt, darf sich zur Belohnung einen Preis bei der Ortsverwaltung Tennenbronn abholen.

Jedes Kind hat vom 11. Mai bis zum 18. Mai Zeit, das Rätsel zu lösen und sich einen Preis abzuholen. Der Startpunkt ist die Talstraße in Schramberg-Tennenbronn. Um den kompletten Pfad zu laufen, ist mit einer Dauer von 1,5 Stunden zu rechnen.  Die erste Hälfte des Weges ist kinderwagentauglich.

Um das Rätsel lösen zu können, wird ein Laufzettel benötigt. Dieser ist auf der JUKS³ Homepage zum Download bereit. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, diesen direkt bei der Ortsverwaltung in Tennenbronn abzuholen.

Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Tennenbronn:

Dienstag, 11. Mai: 8.30 bis12.15 Uhr / 14 bis 16.30 Uhr.

Mittwoch, 12. Mai: 8.30 bis 12.15 Uhr.

Montag, 17. Mai: 8.30 bis- 12.15 Uhr.

Dienstag, 18. Mai: 8.30 bis 12.15 Uhr/ 14 bis 16.30 Uhr.

Vom 13. bis 16. Mai hat die Ortsverwaltung geschlossen.

Die Detektive und Spürnasen und ihre Begleitpersonen werden gebeten, die zu dem Zeitpunkt aktuellen Corona-Regeln einzuhalten.

 

Rätsel führen durch den Naturlehrpfad in Tennenbronn