Renate Caramanico möchte einen Kinderchor gründen

Schramberg-Tennenbronn (wit) – In Tennenbronn soll ein neuer Kinder- und Jugendchor entstehen. Dies ist die Idee von Renate (Reni) Caramancio. In einem Brief an Kinder und Eltern der über die Ortsverwaltung an die Presse weitergereicht wurde, beschreibt sie ihr Prjekt

- Anzeige -
- Anzeige -

Unter anderem schreibt sie: „Liebe Kinder, sehr geehrte Eltern, ich habe eine Vision, die ich gerne mit Eurer Hilfe umsetzen möchte. Aus diesem Grunde möchte ich mich Euch erst einmal vorstellen: Mein Name ist Renate (genannt Reni) Caramanico. Ich wohne seit 10 Jahren im Ferienpark, hier im schönen Tennenbronn. Ich bin 53 Jahre alt, verheiratet und habe drei wunderbare Kinder. Eines davon hat mir kürzlich ein süßes Enkelchen beschert: den kleinen Robin, heute 8 Monate alt.“

Und damit begannen ihre Überlegungen: „Vor einigen Wochen ging ich bewusst in einen Buchladen, um ein Kinderliederbuch zu kaufen. Mit Erfolg… Kaum zuhause angekommen, setzte ich mich auf unser Sofa, begann endlich mal wieder auf meiner Ziehorgel zu spielen und sang ein Liedlein nach dem anderen aus dem schönen Buch. Irgendwann, einige Tage später, sang ich dem kleinen Robin vor. Meine beiden Töchter saßen dabei und meinten: „Mama, wieso können wir eigentlich all die Liedchen nicht? Wir würden die Texte und die Melodien auch gerne singen können. Tja, warum könnt ihr das nicht mehr. Weil es irgendwann, mit dem Größer-Werden in Vergessenheit geraten ist.“

Weiter erzählt sie: „Mein Vater lief mit mir, als ich ein kleines Mädchen war, fast täglich durch den Wald. Fast immer wurde dabei gesungen. Ich kann mich sehr gut daran erinnern, dass mir das riesigen Spaß gemacht hat. So sind auch viele Strophen der Liedlein in meinem Gedächtnis hängen geblieben. Wie schön es heute ist, bei verschiedenen Gelegenheiten mitsingen zu können… Genau das hat mich veranlasst, den Gedanken aufzugreifen, einen Kinderchor zu gründen.“

Dazu lädt sie nun „liebe Kinder ab fünf Jahren“ zusammen mit ihren Eltern am Montag, 24. September, um 18 Uhr in den oberen Sitzungssaal in der Tennenbronner Ortsverwaltung ein. Dort möchte sie sich persönlich vorstellen und euch nochmals mit eigenen Worten sagen, wie sie sich die Proben und dann auch Auftritte vorstellt. Ihr Ziel ist es, die alten und schönen Kinder-, Volks- und Wanderlieder nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

Ereeichbar ist Renate Caramancio per E-Mail: tennenbronner.kuekensinger@gmail.com