Reparatur & Café zum gewohnten Termin

Am 21. Oktober in der Peter-Meyer-Schule

Reparaturcafé - jetzt am Samstag wieder. Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Wie­der zum gewohn­ten Ter­min – drit­ter Sams­tag im Monat – ste­hen am kom­men­den Sams­tag, 21. Okto­ber, die ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Senio­ren-Forums das Repa­ra­tur­ca­fé in den  Räu­men der Peter-Mey­er-Schu­le bereit.

Sie sind da für gemein­sa­me Repa­ra­tu­ren an elek­tri­schen, elek­tro­ni­schen und mecha­ni­schen Gerä­ten, an Uhren und für Näh­ar­bei­ten. Auch „kran­ke“ Pup­pen  und Stoff­tie­re bekom­men wie­der ein neu­es Out­fit.  Eben­so wird Unter­stüt­zung und Anlei­tung zum Stri­cken von Socken ange­bo­ten. Bit­te selbst Wol­le und Nadeln oder Strick­zeug in Arbeit mit­brin­gen.

Die Repa­ra­teu­re bit­ten die Gäs­te, bei elek­tri­schen und elek­tro­ni­schen Gerä­ten, die Bedie­nungs­an­lei­tung und even­tu­el­le Fern­be­die­nun­gen gleich mit­zu­brin­gen. Es erleich­tert die Feh­ler­su­che. Wer nichts zu repa­rie­ren hat und ein­fach nur net­ten Kon­takt sucht, ist auch immer im  Café herz­lich will­kom­men.

Zu Guns­ten des För­der­ver­eins der Peter-Mey­er-Schu­le bewir­tet das ehren­amt­li­che Café-Team um Patri­zia Diethelm und berei­chert so das Ange­bot des Repa­ra­tur­ca­fés.

Ter­min also:  21. Okto­ber wie gewohnt 10 bis 13 Uhr in den Räu­men der Peter Mey­er-Schu­le  Graf- von-Bis­sin­gen-Stra­ße 14.