Rino wird 55: Fest am Samstag

SCHRAMBERG (him) –Das Eis­ca­fé Rino ist in die­sem Jahr genau seit 55 Jah­ren in Schram­berg prä­sent. Und da ist wie­der mal ein Fest fäl­lig, fand Atti­lio Andreot­ta, der Chef vom „Rino“. Am kom­men­den Sams­tag wird auf dem Schram­ber­ger Rat­haus­platz gefei­ert. Schon vor vier Jah­ren hat­te Andreot­ta mit sei­nem Team und den „Old News” eine inzwi­schen legen­dä­re Par­ty gefei­ert.

Die Band „Old News” hat er ein­ge­la­den und er finan­ziert auch gleich die Büh­nen­tech­nik. Rino Andreot­ta, der Vater des heu­ti­gen Eis­kö­nigs von Schram­berg, hat­te 1960 sein Eis­ca­fé zunächst im „Moh­ren“ (heu­te Com­merz­bank) ein­ge­rich­tet und war dann in die Obern­dor­fer Stra­ße umge­zo­gen. In Schram­berg war Rino rasch inte­griert, eif­ri­ger Teil­neh­mer der Bach-na-Fahrt, wes­halb die­se ihn spä­ter zum „Bach-na-Groß­ad­mi­ral“ beför­der­ten.

Kon­se­quen­ter­wei­se über­neh­men des­halb die Schram­ber­ger Da-Bach-na- Fah­rer die Bewir­tung mit zwei Pils­stän­den, einer Cock­tail-Bar und Grill­spe­zia­li­tä­ten. Ab 17 wird bewir­tet und ab 20.30 Uhr sor­gen „Old News” für Stim­mung. Und wie vor vier Jah­ren, auch die­ses Mal wer­den befreun­de­te Musi­ker zu Achim Har­ry, Frank und Co. auf die Büh­ne klet­tern und mit fei­ern.

Wochen­markt an die­sem Sams­tag in der Fuß­gän­ger­zo­ne

Auf­grund der Jubi­lä­ums-Ver­an­stal­tung „ 55 Jah­re Rino“, die am kom­men­den Sams­tag auf dem Rat­haus­platz statt­fin­det, wird der Wochen­markt am Sams­tag in die Fuß­gän­ger­zo­ne ver­legt, teilt die Stadt ergän­zend mit.