Im Jahr 1928 wur­de in Schram­berg die Wohl­fahr­stor­ga­ni­sa­ti­on Arbei­ter­wohl­fahrt gegrün­det. Die Anfän­ge waren damals vom Enga­ge­ment sozi­al­de­mo­kra­ti­scher Frau­en geprägt, spä­ter stan­den Kinder‑, Jugend- und Fami­li­en­ar­beit im Vor­der­grund.

Auch heu­te seit die Arbeit der AWO dem Wan­del der Zeit unter­wor­fen und brin­ge sich mit der Senio­ren­ar­beit und Pfle­ge in die Gesell­schaft ein, heißt es in einer Pres­se­mit­tei­lung. Der AWO-Orts­ver­ein in Schram­berg blickt des­halb auf eine erfolg­rei­che 90-jäh­ri­ge Geschich­te zurück.

Aus die­sem Anlass lädt der AWO-Orts­ver­ein Schram­berg alle Senio­ren, Freun­de und Mit­glie­der zu einer fei­er­li­chen Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tung am Diens­tag, 4. Dezem­ber, in den Spit­tel­treff des Senio­ren­zen­trums Schram­berg ein. Beginn ist um 14 Uhr mit einem gemüt­li­chen Bei­sam­men­sein bei Kaf­fee und Kuchen. Die Fei­er­stun­de beginnt um 15 Uhr.