Schramberger Gymnasium feiert am 24. und 25. Juli

Schramberger Gymnasium feiert am 24. und 25. Juli

SCHRAMBERG (pm) – Das Gymnasium Schramberg feiert in diesem Jahr sein 175-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet am 24. Juli ein Ehemaligentreffen statt. Einen Tag später feiert die Schulgemeinschaft auf dem Schulhof ein Fest aus Anlass des Jubiläums.

Nachdem ein Ehemaligentreffen vor zwei Jahren auf sehr positive Resonanz gestoßen war, lag es nahe, auch das 175-jährige Schuljubiläum zum Anlass zu nehmen, ehemalige Schülerinnen und Schüler in ihre frühere Schule einzuladen. Am Freitag, dem 24. Juli findet das Ehemaligentreffen ab 19.30 Uhr in der Aula und auf dem Schulhof statt. Unter anderem wird die durch ehemalige Schüler verstärkte Bigband spielen und die Tanz-AG auftreten. Für die Bewirtung der Gäste sorgt der Freundeskreis des Gymnasiums, der maßgeblich an der Organisation des Ehemaligentreffens und des Schulfestes beteiligt ist.

Am Samstag, dem 25. Juli beginnt das Schulfest mit einem Vortrag des Stadtarchivars Carsten Kohlmann, der ebenfalls ein ehemaliger Schüler des Gymnasiums ist. In den Räumen der Schule und auf dem Schulhof werden an diesem Tag auch die Themen und Aktivitäten präsentiert, mit denen sich die Schülerinnen und Schüler an den vorhergehenden Projekttagen beschäftigt haben. Ein Höhepunkt wird sicherlich ein Basketball-Spiel der besonderen Art sein: Die erfolgreiche WKIII-Mannschaft, die kürzlich im Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ den dritten Platz belegte, wird gegen eine Lehrer-Auswahl antreten.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 8. Juni 2015 von NRWZ-Redaktion Schramberg. Erschienen unter https://www.nrwz.de/freizeitundtermine/schramberger-gymnasium-feiert-am-24-und-25-juli/90601