Skibasar in Schramberg. Foto: pm

SCHRAMBERG (pm) – Aus alt mach neu. Beim Ski­ba­sar lässt sich ordent­lich Geld spa­ren. Hier gibt es gebrauch­te Ski, Snow­boards, Ski­schu­he, Ski­stö­cke, Hel­me und auch Beklei­dung zu unschlag­ba­ren Prei­sen, so der Ski­ver­ein Schram­berg in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Und anders als beim Kauf im Inter­net kön­nen Inter­es­sen­ten das Gebraucht­ma­te­ri­al direkt begut­ach­ten und unter­stüt­zen mit der Teil­nah­me den Ski­ver­ein Schram­berg, der den Event orga­ni­siert. Der dies­jäh­ri­ge Ski­ba­sar fin­det am Sams­tag, 26. Novem­ber im Gang der Majo­li­ka statt. Zwi­schen 9.30 und 12.30 Uhr wer­den Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­de für Alpin, Snow­board und Lang­lauf von den Aus­bil­dern der Ski­schu­le ent­ge­gen genom­men und geprüft.

Der Ski­ver­ein bie­tet zusätz­lich eine Bin­dungs­ein­stel­lung vom Fach­mann an, bei Bedarf auch mit Ver­set­zen der Bin­dung. Der Ver­kauf star­tet um 13 Uhr und geht bis 14 Uhr. Anschlie­ßend bekom­men die Anbie­ter das Geld für die ver­kauf­ten Arti­kel aus­be­zahlt oder sie erhal­ten nicht ver­kauf­tes Mate­ri­al zurück. Infor­ma­tio­nen zum Basar gibt es beim 1. Vor­sit­zen­den Joa­chim Fink, Tel.: 07422–9916570.