Schramberger vhs-Literatur-Treff: Margaret Atwood: „Katzenauge“

Die Volkshochschule lädt am Freitag, 6.Dezember, um 15 Uhr ins vhs-Seminargebäude zum Literatur-Treff: Margaret Atwood: „Katzenauge“ mit Dr. Lucy Lachenmaier, Literaturwissenschaftlerin, ein.

Margaret Atwood ist 1939 in Ottawa, Kanada geboren. Studierte Englisch und Literatur. 2017 wurde ihr der Friedenspreis des Deutschen Buchhandels verliehen.

Die Geschichte einer Mädchenfreundschaft als Retrospektive erzählt. Grausam, schlagfertig, quälend. Ein Roman über die Kindheit zweier Frauen, damals an der Schwelle zur Pubertät. Momentaufnahmen einer Erinnerung. Keine Anmeldung erforderlich.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Planspiel Börse: Siegerehrung für die erfolgreichsten Junganleger

ROTTWEIL - Im Dezember endete die 37. Spielrunde des Planspiel Börse. Zehn Wochen lang konnten die Teilnehmer risikolos Erfahrungen auf dem internationalen...

Bagger an der Schiltach: Vorbereitung für die Bach-na-Fahrt

Am Freitagfrüh hat ein Mitarbeiter eine Baufirma an der Schiltach beim Busbahnhof gebaggert. Äste, Sand und anderes Treibgut beförderte er auf einen...

Bürgerprozess Irslingen: „Glänzendes Beispiel“ für den Umgang mit Alterung

Irslingen bekommt hohen Besuch: Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha ist am 29. Januar mit dabei, wenn die Ergebnisse des Bürgerprozesses „Irslingen hat...

Tennenbronn: Mobilfunk soll besser werden

Die Mobilfunkversorgung in Tennenbronn möchte der Anbieter Vodafone verbessern. Der Breitbandbeauftragte der Stadt Konrad Ginter berichtete im Ausschuss für Umwelt und Technik...

Mehr auf NRWZ.de