Die kleinen Stars der Wirtschaftswunderklassik. Archiv-Foto: rm

SCHRAMBERG (pm) – Bereits zum sechs­ten Mal lädt das Auto- und Uhren­mu­se­um Erfin­der­Zei­ten zur Schram­ber­ger Wirt­schafts­wun­der-Klas­sik in den Gewer­be­park H.A.U. ein.
Bei vie­len Freun­den his­to­ri­scher Fahr­zeu­ge hat die Schram­ber­ger „Wirt­schafts­wun­der-Klas­sik” bereits einen fes­ten Platz im Ter­min­ka­len­der erobert.

 

Traum­haf­te Auto­mo­bil-Legen­den aus allen Ecken der Welt erwar­ten ein­mal mehr die Lieb­ha­ber von schö­nen Kur­ven und hei­ßen Moto­ren.

Teil­nah­me als Old­tim­er­fah­rer
Die Teil­nah­me an die­sem auto­mo­bi­len Som­mer­fest ist kos­ten­los. Die teil­neh­men­den Old­ti­mer-Chauf­feu­re erhal­ten inklu­si­ve Bei­fah­rer neben einem klei­nen Gast­ge­schenk frei­en Ein­tritt ins Auto- und Uhren­mu­se­um „Erfin­der­Zei­ten“ und in das Eisen­bahn­mu­se­um Schwarz­wald. Bei­de Muse­en zei­gen momen­tan inter­es­san­te Son­der­aus­stel­lun­gen.

Wer mit sei­nem Fahr­zeug vor­bei­schau­en will, wor­über sich die Muse­ums­leu­te sehr freu­en wür­den, soll bit­te kurz vor­her unter der Num­mer 07422/29300 anru­fen, oder eine Mail info@auto-uhren-museum.de      schi­cken, damit der Tag bes­ser orga­ni­siert wer­den kann.

Pro­gramm der Wirt­schafts­wun­der-Klas­sik

Die Schram­ber­ger Wirt­schafts­wun­der-Klas­sik ist eine Ver­an­stal­tung für die gan­ze Fami­lie mit einem anspre­chen­den Rah­men­pro­gramm und für Bewir­tung ist eben­falls gesorgt.

Das Pro­gramm beginnt ab 10 Uhr mit dem Ein­tref­fen der Fahr­zeu­ge auf dem Gelän­de. Um 10.30 Uhr 50er-Jah­re Schla­ger­pa­ra­de mit Pao­lo, 11.30 Uhr Kin­der­par­ty mit der Vil­lin­ger Pup­pen­büh­ne. Um 12 Uhr ers­te Vor­stel­lung von beson­de­ren­Fahr­zeu­gen. Ab 13 Uhr spie­len die „Bad­ner Bue­be”. Um 14 Uhr die zwei­te Vor­stel­lung der Fahr­zeu­ge, gefolgt um 15 Uhr von den „Bad­ner Bue­be” und der zwei­ten Show der Vil­lin­ger Pup­pen­büh­ne um 16 Uhr Pup­pen­büh­ne. Pro­gramm- und Zeit­ver­schie­bun­gen sind mög­lich.